Innovatives Produkt der GAZ Notstromsysteme GmbH

Notstromleuchte mit temperaturgesteuerter Akkuheizung

12. Februar 2014

-

Viele Akkumulatoren, mit denen Not-, Sicherheits- und Rettungszeichenleuchten betrieben werden, sind für den Betrieb bei Temperaturen unterhalb von 0 °C oft ungeeignet. Selbst die wartungsfreien, gasdichten NiMh- Akkus werden bei etwa −20 °C völlig unbrauchbar.

Anzeige
Neue Akkuheizung für Notstromleuchten

Neue Akkuheizung für Notstromleuchten

Für diese Anwendungsfälle hat die GAZ Notstromsysteme GmbH eine temperaturgesteuerte Akkuheizung entwickelt, die bei Bedarf in verschiedene akkubetriebene Leuchten eingesetzt werden kann. In die neue Notstromleuchte Izar ice ist diese Akkuheizung bereits eingebaut. Ab einer Temperatur von +4 °C wird hier der Akku beheizt.

Die Kennzeichnung von Fluchtwegen und Fluchttüren sowie die Sicherheitsbeleuchtung dient dem gefahrlosen Verlassen von Gebäuden und ist integrativer Bestandteil eines jeden Sicherheitskonzeptes. Jede einzelne Leuchte kann Menschenleben retten. Daher fordern Richtlinien und Verordnungen wie die DIN V VDE V 0108-100 Anhang A für Sicherheitszwecke eine bestimmte Bemessungsbetriebsdauer der Stromquelle. Je nach Nutzungsart der baulichen Anlage müssen die Leuchten zwischen 1,3 und 8 Stunden betrieben werden. Dafür sind die modernen, robusten und langlebigen Nickel-Cadmium- und Blei-Batterien bestens geeignet und stehen für stationäre sowie mobile Einsatzzwecke bis in hohe Kapazitätsbereiche zur Verfügung.

Dennoch weisen Akkumulatoren bereits in der Nähe des Gefrierpunktes durch die Verringerung der Beweglichkeit der Elektronen einen deutlich höheren Innenwiderstand auf. Die Spannung bricht unter Last ein und nur geringe Leistungen sind entnehmbar. Die innovative Lösung bietet die GAZ Notstromsysteme GmbH, die eine temperaturgesteuerte Akkuheizung entwickelt hat, um den Temperatureinsatzbereich weiter zu erhöhen. Mit der Izar ice ist sogar eine Komplettlösung entwickelt worden, die besonders für Tiefgaragen, Parkhäuser oder Außenanlagen geeignet ist.