Gute Erfahrungen mit Fachkräften aus Spanien

Mitarbeiter im EU-Ausland gewinnen

30. Oktober 2015

-

Das Elektrohandwerk sucht verstärkt qualifizierte Mitarbeiter. Wieder mehr junge Menschen zu begeistern und auszubilden ist eine Option für die Zukunft. Für den aktuellen Bedarf brauchen Elektrohandwerker sofortige Lösungen. Ob ­­die Hoffnungen der Politik auf eine ­gute Integration der Flüchtlinge am Arbeitsmarkt funktionieren, kann noch niemand sagen. Lösungen aus dem europäischen Ausland können – mit passender ­Unterstützung – funktionieren.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift de zugänglich.

Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift de haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Online-Portals elektro.net

Jetzt abonnieren

Einzelkauf

Weiterlesen mit Einzelkauf
für 4,90 €

Artikel kaufen

Login

Sie sind schon Abonnent? Loggen Sie sich ein.

Einloggen
Anzeige

Kommentare aus der Community (0)

Noch keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mailadresse wird nicht angezeigt.