Funktechnik

Anpassbare Wireless Access Points

1. März 2016

-

Belden Inc. hat sein Hirschmann-Produktprogramm für WLAN-Netzwerke (Wireless Local Area Netwok) um die industriellen Access Points der BAT450-F-Familie erweitert.

Anzeige
onlie---Belden-

Wireless Acces Points von Belden

Da diese Geräte überall montiert werden können, etwa an Masten oder Wänden, eignen sie sich für den Einsatz in Umgebungen, in denen nur wenig Platz zur Verfügung steht.

Durch ihre robuste Konstruktion halten die Access Points rauen Umgebungsbedingungen stand und bieten zugleich eine modulare und kompakte Bauform, die in vielen industriellen Anwendungen erforderlich ist. Sie lassen sich als Access Client oder Access Point sowie als Switch oder Router einsetzen. Um spezifische Anforderungen zu erfüllen, haben die Geräte ferner eine Schnittstelle für Wireless Wide Area Networks (WWAN) und Ethernet-Ports.

Die Access Points haben ein Dual-Band-Funkmodul, mit dem sich gleichzeitig Sprache und Daten sowohl in Zügen als auch mittels einer Kopplungsfunktion zwischen einzelnen Wagen übertragen lassen.

Darüber hinaus eignen sich die BAT450-F-Geräte auch für den Einsatz in Bereichen wie der Stromübertragung und Stromverteilung, der Prozessautomatisierung sowie Öl und Gas. Denn aufgrund ihres geringen Gewichts und ihrer kleinen Abmessungen können sie in engen Räumen montiert werden, was eine Kommunikation über große Entfernungen hinweg ermöglicht.

Als Nachfolger der BAT300-F-Familie ermöglichen die WLAN Access Points die Integration von Funktionen für das Industrial Internet of Things (IIoT) und lassen sich für spezielle Anwendungsanforderungen, Netzwerkfunktionen und länderspezifische Protokolle konfigurieren.

www.hirschmann.de

 

Mehr zum Thema: