Herbst-Konjunktur-Umfrage des BHE

Sicherheitsbranche blickt positiv in die Zukunft

17. November 2016

-

Die Facherrichter für Sicherheitstechnik zeigen sich auch weiterhin sehr zufrieden mit ihrer aktuellen Geschäftslage und bewerten diese durchschnittlich mit 1,81 auf der Schulnotenskala. Zu diesem Ergebnis kommt die Herbst-Konjunktur-Umfrage des BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.

Anzeige

Das Ergebnis liegt damit nur unwesentlich über dem Spitzenwert aus dem vergangenen Frühjahr (1,78).

Der weiteren Marktentwicklung sehen die Firmen zuversichtlich entgegen. Ihre künftige Geschäftslage beurteilen sie mit 1,92, dem besten Wert seit Beginn der Erhebungen. Etwa 60 % der befragten Unternehmen möchte zusätzliche Mitarbeiter einzustellen, keine der Firmen plant Entlassungen.

»Die guten Ergebnisse sind unter anderem auf die positive Nachfrageentwicklung im gewerblichen Bereich zurückzuführen. Die Kundengruppe wurde durchschnittlich mit 1,88 benotet, eine neue Bestmarke«, erklärt Dr. Urban Brauer, Geschäftsführer des BHE. »Leichte Abstriche gab es allerdings bei der Beurteilung des Privat-Marktes«, so Brauer weiter. Die Benotung von 2,42 liegt hier leicht oberhalb der zuletzt gemessenen 2,35.

www.bhe.de