Neues Kapitel in China

Mennekes eröffnet Niederlassung bei Shanghai

20. März 2017

-

Mit rund 130 Gästen feierte die Mennekes-Gruppe im Februar die Eröffnung ihrer neuen Niederlassung »Mennekes Industrial Electric (China)« in Suzhou, in der chinesischen Provinz Jiangsu.

Anzeige

Neben Vertretern der Geschäftsführung der Mennekes-Gruppe waren auch Geschäftsführung, Mitarbeiter und Kunden der chinesischen Tochtergesellschaft sowie regionale Wirtschaftsvertreter anwesend. Über das Ereignis wurde unter anderem durch die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua in ganz China berichtet.

Die Mennekes-Gruppe ist bereits seit 1995 in China aktiv, zunächst mit einem Joint Venture und seit 2012 mit einer eigenen Tochtergesellschaft. Im vergangenen Jahr wurde der Umzug von Nanjing nach Suzhou beschlossen. Der neue Standort liegt im Osten der Volksrepublik China, nahe Shanghai und bietet neben einer besseren Infrastruktur auch eine größere Nähe zu wichtigen Kunden.

Mit rund 130 Gästen feierte die Mennekes-Gruppe im Februar die Eröffnung ihrer neuen Niederlassung »Mennekes Industrial Electric (China)« in Suzhou, in der chinesischen Provinz Jiangsu.

Eröffnung der neuen Niederlassung »Mennekes Industrial Electric (China)« in Suzhou, in der chinesischen Provinz Jiangsu; Quelle: Mennekes

Aufgrund der guten Transportverbindungen ist Suzhou eine der Boom-Städte des modernen China. Die Geschäftsführungen vor Ort und in Deutschland sind davon überzeugt, mit dieser Entscheidung den richtigen Schritt in die Zukunft zu gehen. »Wir sichern damit unsere Aktivitäten in China ab und legen eine solide Basis für den langfristigen Erfolg in diesem wichtigen Markt«, so Christopher Mennekes.

www.mennekes.de