Ehrenamtliche Unterstützung bei Klinik-Erweiterung

Elektriker/innen für Sierra Leone gesucht

2. August 2017

-

Die Hilfe Direkt Oldenburg-Sierra Leone ViB e.V. unterstützt mehrere gemeinnützige Projekte in dem westafrikanischen Land Sierra Leone. Dazu gehören etwa Schulen, Kliniken oder Einrichtungen für Opfer von Krieg und Seuchen. Zur Realisierung der verschiedenen Projekte werden u.a. ehrenamtlich tätige Elektriker/innen gesucht.

Anzeige
Das Krankenhaus in Bo/Sierra Leone

Das Krankenhaus in Bo/Sierra Leone

Konkret geht es unter anderem um ein Kinderkrankenhaus. Das »Gilas Children and Community-Hospital« in Bo in Sierra Leone wurde in der Vergangenheit mit der deutschen Norm betreffenden Kabelverlegung, Steckdosen, Schaltern und Schutzschaltern  ausgestattet, das dort ursprünglich verbaute englische/chinesische Material musste entfernt werden, da es innerhalb von 3 Jahren total marode war. Ein  Erweiterungsbau muss nun mit der erforderlichen Elektrik normenkonform versorgt werden.

Gesucht werden dafür ehrenamtliche Elektriker/innen, die über den Tellerrand schauen wollen und in Zusammenarbeit mit einheimischen Elektrikern den Erweiterungsbau elektrifizieren.

Geboten werden Sonne – während der Regenzeit auch Regen – freundliche Menschen, Transfer vom/zum Flughafen in Lungi, Unterkunft, Verpflegung und Reinigung der Kleidung.

Ein ausführliches Faltblatt zu dem Projekt findet sich hier. Falls Sie Interesse an einer Mitarbeit haben, wenden Sie sich bitte an Frau Gisela Bednarek bednarek@hilfe-direkt.info für weitere Informationen.

Eine ausführliche Übersicht zu den verschiedenen Hilfsprojekten für Sierra Leone finden sich in dem Faltblatt »Hilfe direkt« und unter www.hilfe-direkt.info.