Für den Einsatz in Windenergieanlagen

Robuste Notleuchte mit Einzelbatterie

11. August 2017

-

Mit der podis LED EL bietet Wieland Electric eine Notleuchte mit Einzelbatterie speziell für den anspruchsvollen Einsatz in Windenergieanlagen. Leuchte und Batterie sind dabei in einem separaten Gehäuse verbaut, wodurch auch bei geringem Platzangebot eine flexible Anbringung möglich ist. Dadurch eignet sich die Podis LED EL besonders für den Einsatz in Serviceliften.

Anzeige
Mit der Podis LED EL bietet Wieland Electric eine Notleuchte mit Einzelbatterie speziell für den anspruchsvollen Einsatz in Windenergieanlagen.

Mit der Podis LED EL bietet Wieland Electric eine Notleuchte mit Einzelbatterie speziell für den anspruchsvollen Einsatz in Windenergieanlagen.

Die Leuchte sorgt für eine gleichmäßige Ausleuchtung und arbeitet auch im Notbetrieb ohne Verringerung des Lichtstroms. Im Notbetrieb ermöglicht die Batterie einen Zeitpuffer von bis zu 120 Minuten, wobei eine eingebaute Zeitschaltung dafür sorgt, dass die Batterie nicht leer läuft und die Batteriekapazität für die sofortige Wiederherstellung der Betriebsbereitschaft aufgespart wird. Die Podis LED EL kann mit horizontaler oder vertikaler Abstrahlrichtung geliefert werden und ist somit sowohl für die Wand- wie auch Deckenmontage geeignet.

Leuchte und Batterie werden werkzeuglos mit RST-Steckverbindern miteinander verbunden und sind frei von Blei, Quecksilber und Cadmium. Der weite Betriebstemperaturbereich von -40 °C bis +50 °C und Schutzklasse IP 65 erlauben den Einsatz in Kaltklima- wie in Heißklima-WEAs sowie in anderen industriellen Umgebungen. Dabei erfüllt die Podis LED EL auch die notwendigen Zulassungen für den weltweiten Einsatz. Beide Komponenten sind aufgrund langer Austauschzyklen besonders servicefreundlich und kostengünstig.

Weitere Informationen finden sich unter:www.wieland-electric.com/de/produkte/energiebussystem-industrie