Praxisfrage

AFFDs in Neuanlagen schon jetzt Pflicht?

Frage gestellt am 18. März 2016

Die DIN 0100-420 ist mit 1. 2.2016 in Kraft getreten.

Müssen jetzt Neuanlagen (z.B. eine Tischlerei), die errichtet werden, schon mit den AFFD Schaltern ausgerüstet werden oder gilt die Übergangsfrist bis 18.12.2017?

P. G., Sachsen

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift de zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift de haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Online-Portals elektro.net

Jetzt abonnieren

Einzelkauf

Weiterlesen mit Einzelkauf
für 4,90 €

Artikel kaufen

Login

Sie sind schon Abonnent? Loggen Sie sich ein.

Einloggen
Anzeige

Kommentare aus der Community (2)

  1. Nach meinen Recherchen ist SIEMENS bei uns einziger Anbieter von Brandschutzschaltern.
    Hinweis zur Übergangsfrist.
    In allen Elektroinstallationen, die nach Veröffentlichung der aktuellen Version der DIN VDE 0100-420:2016-02 projektiert werden, müssen Brandschutzschalter in den definierten Bereichen verbindlich eingesetzt werden.

  2. Siemens hat es mal wieder geschafft gute Lobbyarbeit zu machen.
    Vorschriften sind gut aber nicht wenn es nur einen Anbieter von Sicherheitssystemen gibt.
    Die DIN VDE hat es ja noch nicht einmal geschafft das FI Schalter Überall zur Pflicht zu machen .
    Es gibt immer noch E- Anlagen wo kein FI Schalter nachgerüstet wurde.


Einen Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mailadresse wird nicht angezeigt.