Praxisfrage

EMV-Metallverschraubung im Kunststoffgehäuse

Frage gestellt am 6. Oktober 2017

,

Wir sind ein Anlagenbau und setzten u.a. auch für unsere frequenzgeregelten Antriebe Reparaturschalter im Kunststoffgehäuse ein. Um die Kabelschirmung EMV gerecht durch das Schaltergehäuse zu führen setzten wir EMV Metall Verschraubungen, die im Schalter durch ein Einlegeblech verbunden sind, ein. Der Schirm ist am FU (im Schaltschrank) geerdet und am Motor über eine EMV Verschraubung geerdet. Nun zur Frage:

Ist es zulässig eine Metallverschraubung hier einzusetzen, bzw. müssen die Verschraubungen nochmals zusätzlich mit dem PE im Kabel geerdet werden?

C. K., Bayern

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift de zugänglich.

loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift de haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Online-Portals elektro.net

Jetzt abonnieren

Einzelkauf

Weiterlesen mit Einzelkauf
für 4,90 €

Artikel kaufen

Login

Sie sind schon Abonnent? Loggen Sie sich ein.

Einloggen
Anzeige

Kommentare aus der Community (0)

Noch keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mailadresse wird nicht angezeigt.