Praxisfrage

Schutzmaßnahme an Kleintransformator

Frage gestellt am 14. Juli 2017

, , ,

Wie kann ich bei einem Transformator eine wirksame Schutzmaßnahme erzielen wenn ich den N nicht Erden darf und auch keine Iso Überwachung einbauen kann. Gibt es noch weitere Lösungen? Wer kann mir dazu einen Tipp geben?

Es handelt sich dabei um eine Großindustrie.

C. M., Österreich

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift de zugänglich.

loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift de haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Online-Portals elektro.net

Jetzt abonnieren

Einzelkauf

Weiterlesen mit Einzelkauf
für 4,90 €

Artikel kaufen

Login

Sie sind schon Abonnent? Loggen Sie sich ein.

Einloggen
Anzeige

Kommentare aus der Community (1)

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    Wie kann ich bei einem Transformator eine wirksame Schutzmaßnahme erzielen, wenn der N nicht geerdet werden darf und auch keine Iso Überwachung eingebaut werden kann. Gibt es noch weitere Lösungen die auch einer widerkehrenden Überprüfung für Person-Schutz bestehen kann?
    Der Steuer-Trafo primär: 400V~ und sec. 230V~
    und der Dreiphasen-Spartrafo primär: 400~ und sec. 230~
    Danke im Voraus
    Christian


Einen Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mailadresse wird nicht angezeigt.