Praxisfrage

Schutzpotentialausgleich für Verteilung der Schutzklasse II?

Frage gestellt am 11. Januar 2017

,

Hallo, bei uns gibt es eine 400VAC Verteilung in der Ausführung SKII. Die Verteilung ist ein mehrteiliger Stahlblechverteiler mit innenliegender zusätzlicher Isolierung; die Tragschienen sind isoliert angebracht.
Jetzt gibt es die Forderung alle metallischen Teile in den Potentialausgleich der Anlage einzubinden.
Wie soll jetzt das metallische Gehäuse „geerdet“ werden, ohne das die SKII Ausführung beeinträchtigt wird?
Ich kann aus der VDE0100-410 Abs. 412 nichts entsprechendes herauslesen

mit freundlichen Grüßen
W. G., Bayern

Anzeige

Kommentare aus der Community (0)

Noch keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mailadresse wird nicht angezeigt.