Fuhrpark

Die Bott Vario Fahrzeugeinrichtung mit Equipment von Berner
Sicher verstaut und gut sortiert

Ladungssicherung im Servicefahrzeug

Ein übersichtlich eingerichtetes Servicefahrzeug sorgt dafür, dass beim Einsatz alles wie am Schnürchen läuft. Mit einer Fahrzeugeinrichtung hat sämtliches Equipment seinen Platz, so dass man immer alles Nötige dabei hat und nicht lange nach dem Material suchen muss. Auch bei Kurvenfahrten und starken Bremsmanövern bleibt alles fest und sicher verstaut. mehr...

6. Juni 2017 - Fachartikel

Fahrzeugeinrichtung von bott, hier im Peugeot Partner
Im Bereich Elektrohandwerk

Tester für Fahrzeugeinrichtung gesucht

Der Fahrzeugausrüster Bott sucht einen Produkttester für seine Fahrzeugeinrichtung „bott vario“. Die Kosten übernimmt im bestimmten Rahmen der Hersteller. mehr...

3. April 2017 - News

Anzeige
Quelle: Fiat
Neuigkeiten bei Fiat

Transporter-Nachfolger und erstmals ein Pickup

Im Rahmen einer Vorstellung der kompletten Nutzfahrzeug-Range ­präsentierte Fiat der Fachpresse vor kurzem einen neuen Transporter in der Drei-Tonnen-Klasse sowie erstmals einen Pickup. mehr...

15. März 2017 - Fachartikel

Quelle: Thomas Dietrich
Modelljahr 2017

Neuheiten bei Nutzfahrzeugen

Für das Modelljahr 2017 war vor allem wichtig, das ­gesamte Angebot an Verbrennungsmotoren für die Schadstoffgrenze Euro 6 passend zu machen. Darüber hinaus konnten die meisten Markenhersteller ihre Fahrzeuge in der Effizienz steigern oder ihr Serviceangebot verbessern. Inzwischen sind die meisten Modelle auch in den vielen ­Varianten lieferbar, die zur Premiere vor etlichen Monaten angekündigt wurden – das zählt für den Handwerker. mehr...

13. Februar 2017 - Fachartikel

Quelle: Vimcar GmbH
Digitales Fahrtenbuch vereinfacht Management

Betriebsfuhrpark digital verwalten

Ein kleiner Stecker im Fahrzeug zeichnet automatisch alle getätigten Fahrten auf und minimiert den Aufwand für Fahrer und Fuhrparkverantwortliche. Die Partnerschaft von Vimcar mit dem deutschen Steuerberaterverband ist Basis für eine finanzamtkonforme Abwicklung. mehr...

14. Dezember 2016 - Fachartikel

Das neue Lastenfahrrad mit E-Motor
dreirädriges Lastenfahrrad

E-Bike für den Serviceeinsatz

Sortimo präsentiert mit »ProCargo CT1« ein Lastenfahrrad mit Elektromotor zum schnellen und einfachen Transport im Stadtverkehr. mehr...

24. November 2016 - Produktbericht

Quelle: Peugeot
Rechtlichen Rahmen beachten

Vorsicht beim Verkauf von Firmenfahrzeugen

Bei der Veräußerung von Betriebswagen lauern steuerliche und rechtliche Fallstricke, die Unternehmen teuer zu stehen kommen können. Worauf Firmen achten sollten, um böse Überraschungen zu vermeiden. mehr...

15. November 2016 - Fachartikel

Quelle: Daimler AG
Japaner und Franzosen haben die Nase vorn

Elektrisch Fahren im E-Handwerk

Wer als Elektrohandwerker »Spirit« zeigen will und elektrisch auf die Baustelle bzw. zum Kunden fahren will, hat bis dato nur eine eingeschränkte Fahrzeugpalette zur Auswahl. Dabei liegen die Vorteile der Elektromobilität in diesem Fahrzeugsegment klar auf der Hand. mehr...

5. September 2016 - Fachartikel

Kraftfahrtbundesamt erteilt Freigabe für VW Caddy

Volkswagen Nutzfahrzeuge startet Umrüst-Lösung

Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) hat eine Freigabe für die Umrüst-Lösung beim VW Caddy 1.6 TDI erteilt. Volkswagen Nutzfahrzeuge startet die Umrüstung der entsprechenden Caddy mit dem Motortyp EA 189. In Europa werden ca. 10.000 Kunden angeschrieben und in die Werkstätten gerufen. mehr...

30. Mai 2016 - News

Bild 1: Transporter plus Werkstatt – beim Opel-Händler kann der Fachbetrieb z.B. einen Vivaro mit einer Brancheneinrichtung von Bott oder Sortimo als Einrechnungsgeschäft kombinieren
MOBILE WERKSTATT

Wichtiges Plus im Laderaum

Der ab Werk spärlich ausgestattete Frachtraum passt kaum zum Alltag von Elektroinstallateur und Servicetechniker. Mit Hilfe eines Nutzfahrzeugausstatters kann jedoch ein Lieferwagen oder Transporter mit hohem Nutzwert entstehen, wobei die Einrichtung oft möglichst wenig Eigengewicht beansprucht. Große Beachtung muss der Ladungssicherung zukommen. mehr...

12. Mai 2016 - Fachartikel

Foto: VW Nutzfahrzeuge
Affäre um manipulierte Abgaswerte

Volkswagen startet Internetseite zur Aufklärung

In der Affäre um manipulierte Abgaswerte in seinen Dieselfahrzeugen haben Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge haben auf ihrer Website ein Online-Tool integriert. Kunden haben dort die Möglichkeit, selbst zu prüfen, ob an ihrem Fahrzeug das Abgasverhalten nachgebessert werden muss. mehr...

5. Oktober 2015 - News

Bild 4: Bei abgesenktem Beifahrersitz und geschwenktem Trenngitter passt etwa ein Meter längere Fracht ins Auto – hier der Opel Combo
Marktübersicht Lieferwagen

Zehn ausgereifte Typen in einer Klasse

Für den Kundenbesuch oder wenn die Materialfahrt kein großes Ausmaß annimmt, ist der Lieferwagen in seinem Element. Zehn ausgereifte Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht (zulGG) von 2 t bis 2,5 t zählen zu dieser Klasse. Meist passen in den Frachtraum drei Kubikmeter – oder mehr als vier, wenn es eine gestreckte oder Hochdach-Variante ist. Nutzlasten von max. 800 kg können dabei drin sein. Doch genau hinschauen: An der Schwelle zur Schadstoffgrenze Euro-6 sind noch nicht alle Motoren dafür gerüstet. mehr...

15. September 2015 - Fachartikel

DE_2015_17_BF11_Beitragsbild
Der H350 von Hyundai

Neue Alternative im Segment der 3,5-Tonner

Im PKW-Bereich gehören Fahrzeuge von Hyundai schon wie selbst­verständlich zum Straßenbild. Nun schickt sich der des südkoreanische Hersteller an, auch im Markt für Nutzfahrzeuge bis 3,5 t mitzumischen. Der H350 genannte Kastenwagen ist nun verfügbar. mehr...

4. September 2015 - Fachartikel

Bild 5: Sprinter mit Stehhöhe 190 cm – das Weitwinkelobjektiv musste sich anstrengen, um den nach Kundenwunsch realisierten Ausbau in der Breite komplett zeigen zu können
LADERAUM AUSBAUEN

Branchengerecht einrichten

Mit der simplen Ausstattung im Frachtraum eines Nutzfahrzeugs kann der Elektroinstallateur wenig anfangen, denn oft mangelt es bereits an seitlichen Verzurrschienen, damit Ladung gegen Wanken gesichert werden kann. Dieses Manko wissen die Ausbauspezialisten für Lieferwagen oder Transporter bestens zu beheben. In einer mobilen Werkstatt können Maschinen, Werkzeuge oder diverse Kabelrollen Stammplätze bekommen. mehr...

18. Mai 2015 - Fachartikel

Foto: ptnphotof – Fotolia
Gefährliche Kurznachrichten

Auch mit Spracherkennungs-App erhöhte Unfallgefahr

Wer am Steuer SMS mit der Hand eingibt, gefährdet sich und andere. Aber auch wer SMS mit Hilfe einer Spracherkennung-App empfängt und versendet, geht ein erhöhtes Risiko ein. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Instituts für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG). Zwar mindert das Lesen und manuelle Schreiben der Nachrichten die Aufmerksamkeit für den Straßenverkehr besonders stark. Aber auch mit einer Spracherkennungs-App ist die Ablenkung immer noch signifikant. mehr...

8. April 2015 - News

Seite 1 von 4123...»