Recht

© Marco Weber / BDIU /www.inkasso.de

Neues Gesetz erschwert Vorsatzanfechtung

Weiterhin keine Planungs- und Rechtssicherheit für Gläubiger

Das Thema der Vorsatzanfechtung beschäftigt seit Jahren den Geschäftsverkehr. Nach langer Debatte hat der Bundestag nun ein Gesetz verabschiedet, da die Vorsatzanfechtung reformiert. Die renommierte Bremer Inkasso GmbH klärt über die Hintergründe der Regelungen sowie die Vorteile und bestehenden Probleme der neuen Regelung auf. mehr...

29. März 2017 - Fachartikel

VOB Teil B nicht allumfassend

Bauverträge laufen immer mit BGB im Hintergrund

Die Vergabe- und Vertragsordnung (VOB) Teil B bildet bei vielen Bauverträgen die Grundlage der Vertragsvereinbarungen. Alle Beteiligten sollten jedoch wissen, dass auch das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) immer seine Gültigkeit hat. mehr...

15. März 2017 - Fachartikel

Anzeige
Mitarbeiterparkplätze können ein Unternehmen unter Umständen teuer zu stehen kommen

Auswirkungen aktueller Rechtsprechung

Steuerfalle Mitarbeiterparkplatz

Viele Unternehmen stellen ihren Mitarbeitern einen PKW-Stellplatz zur Verfügung. Dabei sollten sie die steuerlichen Konsequenzen im Blick haben. Ansonsten drohen bei einer Betriebsprüfung hohe Nachzahlungen. mehr...

10. Februar 2017 - Fachartikel

Gute Nachrichten für die E-Handwerke: Der ZVEH hat gemeinsam mit anderen Verbänden eine Vereinbarung mit den Bau-Tarifvertragsparteien abgeschlossen. Bild: ArGe Medien im ZVEH

Erfolg nach zähem Ringen:

ZVEH begrüßt Vereinbarung mit Bautarifvertragsparteien

Der ZVEH hat als Mitglied einer Verbändeallianz mit den Bautarifvertragsparteien eine Vereinbarung geschlossen, die die Innungsfachbetriebe zukünftig vor unberechtigten Zugriffen der Sozialkassen der Bauwirtschaft (SOKA-Bau) schützen soll. mehr...

30. Januar 2017 - News

de_2016_18_bf30_felix_bild

Fahrtenbuch-Apps im Test

Acht von zehn digitalen Fahrtenbücher finanzamtskonform

In der Studie »Fahrtenbuch-Apps im Test« hat die Steuerberatungsgesellschaft felix1.de gängige Fahrtenbuch-Apps auf ihre Alltagstauglichkeit getestet. Es wurde geprüft, ob die Anwendungen für Smartphones wirklich ein handschriftliches Fahrtenbuch ersetzen können. mehr...

15. September 2016 - App

ElektroG

Termin rückt näher

Elektro-Altgeräte-Rücknahme

Ab dem 25.7.2016 müssen Online-Händler mit einer Versand- und Lagerfläche für Elektro- und Elektronikgeräte ab 400 qm Elektro-Altgeräte mit einer Kantenlänge von bis zu 25 cm kostenfrei zurücknehmen. mehr...

20. Juli 2016 - News

Grafik-Datenschutzindikator-JUL15

Gute Dokumentation lässt Rückschluss auf gute Organisation zu

Neuer Datenschutzindikator des TÜV Süd

Für den Schutz personenbezogener Daten brauchen Unternehmen sowohl eine gute allgemeine Dokumentation von Prozessen als auch eine strukturierte sowie fachkundige Organisation, um diesen zu realisieren. Damit stellen sie sicher, dass sie nicht gegen das Gesetz verstoßen und hohe Strafen riskieren. mehr...

16. Juni 2016 - News

Quelle: Kzenon / fotolia

Vorgehensweise abwägen

Steuervorteile für Betriebsfeiern nutzen

Für Betriebsveranstaltungen gelten seit 2015 veränderte ­Steuervorschriften. Für Mehrkosten über dem Freibetrag fallen weniger Steuern an als bisher. Doch bringt das Gesetz auch Nachteile mit sich. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie als Elektrohandwerksunternehmen achten sollten. mehr...

3. Mai 2016 - Fachartikel

Bild 1: Titelblatt eines Nachdrucks der DGUV Grundsatz 303-001 (ehemals BGG 944)

Geheimwaffe gegen Fachkräftemangel?

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Der Qualifikationsstatus »Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten« könnte dazu verleiten, fehlende Fachkräfte durch Mitarbeiter zu ersetzten, die nicht über das notwendige Fachwissen verfügen. Um hier eindeutige Grenzen zu ziehen, bedarf es einer genauen Kenntnis der Qualifikationsmerkmale. mehr...

14. April 2016 - Fachartikel

AGB

Eigene Geschäftsbedingungen können vor Schaden bewahren

AGB für Unternehmer unverzichtbar

Allgemeine Geschäftsbedingungen, kurz AGB – drei Buchstaben, die es in sich haben und einen Unternehmer vor dem Totalverlust eigener Forderungen bewahren können. Bremer Inkasso erläutert, worauf man achten muss. mehr...

30. März 2016 - Fachartikel

Immer auf meine Kosten?

Mängel nach VOB/B beseitigen

Ein Punkt, der immer wieder zu unterschiedlichen Ansichten und Kostendiskussionen führt, ist der Sachverhalt der Mängelbeseitigung. Ein Bespiel aus der Praxis zeigt, wie man vorgehen muss, um unnötige Kosten zu vermeiden. mehr...

16. März 2016 - Fachartikel

Integration in den deutschen Arbeitsmarkt

Jobchancen für Flüchtlinge im E-Handwerk

Mit Beginn dieses Jahres befanden sich mehr als eine Million Flüchtlinge in Deutschland. Um ihnen eine dauerhafte Perspektive zu bieten, ist neben der Vermittlung von Sprachkenntnissen auch eine zügige Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt notwendig. Der FEHR, Fachverband Elektro- und Informationstechnik Hessen/Rheinland-Pfalz, fordert die bisherigen Rahmenbedingungen zugunsten eines belastbaren Rechtsrahmen für Handwerksbetriebe weiter auszubauen, damit Flüchtlinge in Deutschland schneller in den Arbeitsmarkt integrieren werden können. mehr...

15. Januar 2016 - News

Die Ersthelferfunktion ist mit dem Qualifikationsstatus Elektrofachkraft verknüpft

Empfehlungen für die Praxis

Die Elektrofachkraft als Ersthelfer

Eine Elektrofachkraft sollte auch gleichzeitig Ersthelfer sein. Interessant ist auch, was passiert, wenn eine Elektrofachkraft nicht mehr Ersthelfer sein möchte. Direkte gesetzliche Vorschriften sind nicht vorhanden – es gibt kein »Elektrofachkraft-Ersthelfer-Gesetz«. Allerdings lassen sich die Antworten aus den vorhandenen Vorschriftenwerken herleiten. mehr...

14. Dezember 2015 - Fachartikel

Rainer Sturm  / pixelio.de

Ministerin Nahles lenkt ein

Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung

Die Aufzeichnungspflicht, die im Mindestlohngesetz (MiLoG) gefordert wird, bedeutet für das Elektrohandwerk erheblichen Verwaltungsaufwand. Bereits wenige Wochen nach der Einführung des Mindestlohngesetzes forderten Vertreter der Unionsparteien und der Verbände, den bürokratischen Aufwand für das Handwerk zu reduzieren. Ab 1. August 2015 hat Andrea Nahles eine Verordnung zur Entlastung des Mittelstandes herausgegeben. mehr...

4. November 2015 - Fachartikel

Quelle: Rainer Sturm / pixelio.de

Urteil konkretisiert Rechtslage

Kostenpflicht bei Mängelbeseitigung

Macht ein Auftraggeber Mängel geltend, hat deren Behebung kostenfrei zu erfolgen. Ist jedoch gar kein Mangel vorhanden und der Auftragnehmer weist rechtzeitig darauf hin, dass eine Prüfung kostenpflichtig ist, muss der Auftraggeber zahlen. mehr...

4. September 2015 - Fachartikel

Seite 1 von 4123...»