Photovoltaik

Bild 1: Durch das Nachrüsten mit dem solaren Antriebssystem von Elero lässt sich die Markise ganz ohne Stromanschluss und -verbrauch bewegen
Sonnenbetriebener Terrassen-Komfort

Markise mit solarem Antriebssystem nachrüsten

Das Steuerungstechnikunternehmen Elero präsentiert mit dem solarbetriebenen Antriebssystem SunTop-868 DC eine Nachrüstungslösung für die Markise ohne Stromanbindung. Die Beschattung kann damit per Funkhandsender auf Knopfdruck bewegt werden. Ein ebenfalls solarbetriebener Funksensor sorgt dafür, dass die Markise bei entsprechender Sonneneinstrahlung geöffnet und bei starkem Windaufkommen selbstständig wieder eingefahren wird. mehr...

4. August 2017 - Produktbericht

Bildquelle:	Erich Westendarp / pixelio.de
Windkraft an Land, Biomasse und PV als Haupterzeugungsarten

Erneuerbare Energien decken 35 % des Strombedarfs

Im ersten Halbjahr 2017 lag der Anteil von Sonne, Wind und anderen regenerativen Quellen an der Deckung des Strombedarfs in Deutschland erstmals bei 35 %. Dies haben vorläufige Berechnungen des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) und des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) ergeben. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum legte der Erneuerbaren-Anteil um zwei Prozentpunkte zu. mehr...

28. Juli 2017 - News

Anzeige
Die im Projekt PV-LEO entwickelte interleaved Drossel (li.) ist 17,5 % leichter und hat 28 % weniger Volumen als zwei konventionellen Drosseln (re.) Quelle: Fa. SUMIDA Comp. & Modules GmbH
Wechselrichter für extreme Klimazonen

Höhere Leistungsdichte durch Siliziumkarbid-Halbleiter

Hitze, Kälte, Staub und Feuchtigkeit: Die Wachstumsmärkte für Photovoltaik kennzeichnen ein anspruchsvolles Klima. Der Forschungsverbund PV-LEO hat unterstützt mit Mitteln aus dem Bundesforschungs- und Wirtschaftsministerium eine neue Generation von Wechselrichtern entwickelt. Diese ermöglichen selbst in unwirtlichen Regionen der Welt einen nachhaltigen Betrieb von PV-Anlagen. mehr...

26. Juli 2017 - Produktbericht

Die PV-Freiflächenanlage beim Kinderheim Nadeshda; Bildquellen: Nadeshda
Kinderheim für Tschernobyl-Opfer

Baustart für PV-Freiflächen-Anlage in Nadeshda

Der Zaun ist gebaut, die Pfosten sind gerammt und die ersten PV-Tische mit Modulen stehen schon. Der Bau der Freiflächenanlage für das Kinderzentrum Nadeshda hat begonnen. Nach Fertigstellung der PV-Anlage wird das belarussischen Zentrum für Kinder aus der Tschernobyl-Region zu 100 % mit erneuerbaren Energien versorgt werden. mehr...

25. Juli 2017 - Fachartikel

Krannich solar
Vertrieb von Wechselrichtern und Speicherlösungen

Krannich Solar kooperiert mit Victron Energy

Krannich Solar, Großhändler für Photovoltaik und Speicherlösungen, hat mit dem niederländischen Hersteller Victron Energy einen Kooperationsvertrag über den Vertrieb von deren Batteriewechselrichter Victron Multigrid (mit VDE 4105) und MultiPlus geschlossen. mehr...

18. Juli 2017 - News

Bild 5: Der PowerBooster unterstützt das Schnellladen von Elektrofahrzeugen und wird als Grid-Service-Station für netzdienliche Zwecke eingesetzt
Nachlese zur Intersolar

PV-Speicher auch für industrielle Anwendungen immer interessanter

PV-Speicher für private Haushalte werden handlicher und die Lösungen für Industrie, Gewerbe und Energiewirtschaft nehmen immer größere Dimensionen an. Möglich wird dies durch sinkende Kosten und eine größere Energiedichte der Lithium-Ionen-Speicher. mehr...

17. Juli 2017 - Fachartikel

Die beiden Lediva-Leuchten vor dem LEDON-Firmensitz in Lustenau.  Copyright: Ledon. Fotografin: Lisa Mathis.
Leitungsloses Licht für Straßen und Plätze

Ledon präsentiert autarke Außenbeleuchtung

Der österreichische Leuchten-Anbieter Ledon hat mit »Solar Lighting« eine neue ­Produktlinie für autarke Außenbeleuchtung entwickelt. Als erstes Modell dieser Reihe wurde im Mai 2017 die solargetriebene Leuchte ­Lediva präsentiert. In der einarmigen Leuchte sind neben dem PV-Element eine Batterie, ­Batteriesteuerung und Gesamtsteuerung ­integriert. Das Unternehmen geht von einer wartungsfreien Laufzeit der Leuchte von mindestens 10 Jahren aus. mehr...

17. Juli 2017 - Fachartikel

Quelle: Solaredge
Lösungen für die Praxis

Sicherheitsrisiken bei Solaranlagen

Die spezifische Bauweise von Photovoltaik-Anlagen bringt gewisse Sicherheitsrisiken mit sich. Vor allem die hohe Spannung stellt bei Wartungsarbeiten oder bei Einsätzen der Feuerwehr ein Problem dar. Modulwechselrichter können hier eine Lösung sein. mehr...

12. Juli 2017 - Fachartikel

Bildquelle: Arkolia Energies
Deutsch-französische Kooperation

Einheitliches Monitoringsystem für französische Solarparks

Die Meteocontrol GmbH ist Kooperationspartner von Arkolia Energies in Montpellier. Ziel der Kooperation ist es, alle Solarparks des Solarenergie-Unternehmens mit einem einheitlichen Monitoringsystem auszustatten und die Stromeinspeisung sicherzustellen. mehr...

6. Juli 2017 - News

Quelle: Fotolia/fotomek
Norm zum Leistungsverhalten von PV-Modulen

Messung der spektralen Empfindlichkeit

Der gesamte Titel der neuen Norm DIN EN 61853-2 (VDE 0126-34-2): 2017-05 lautet »Prüfung des Leistungsverhaltens von Photovoltaik(PV-)Modulen und Energiebemessung – Teil 2: Messung der spektralen Empfindlichkeit, des Einfallswinkels und der Modul-Betriebstemperatur«. mehr...

30. Juni 2017 - Fachartikel

Bild 2: Die Luft/Wasser-Wärmepumpen der aktuellen T-CAP-Reihe arbeiten bis - 20 °C ohne Leistungsabfall
Systemlösung für intelligente Energienutzung

PV-Strom für die Wärmepumpe nutzen

Stromgeführte Heizung und Warmwasserbereitung wird mit dem Einsatz einer Wärmepumpe zu einer energieeffzienten und wirtschaftlich sinnvollen Lösung. Der Verbrauch des selbst erzeugten PV-Stroms verstärkt diesen Aspekt zusätzlich. mehr...

6. Juni 2017 - Fachartikel

Quelle: Fotolia/fotomek
Norm zu terrestrischen PV-Modulen

Anforderungen an die Bauarteignung und Bauartzulassung

Der gesamte Titel der neuen Norm DIN EN 61215-1 (VDE 0126-31-1): 2017-05 lautet »Terrestrische Photovoltaik-(PV-)Module – Bauarteignung und Bauartzulassung – Teil 1: Prüfanforderungen« mehr...

3. Juni 2017 - Fachartikel

Ab 2018 gibt es mit The Smarter E eine neue Dachmarke für die Intersolar und die EES
Vier internationale Energiefachmessen unter einem Dach

The smarter E Europe als neue Dachmarke für Intersolar und EES Europe

Die neue Dachmarke »The smarter E Europe« wird in Zukunft zahlreiche Messen rund um erneuerbare und intelligente Energielösungen vereinen – darunter Intersolar Europe und EES Europe in München. Ab 2018 wird The smarter E damit eine neue Klammer für verschiedenste Veranstaltungen bilden und dabei die Themen regenerative Stromerzeugung, Verteilung, Speicherung und intelligente Nutzung von Energie abdecken. Als neue Events unter diesem Dach finden die Messen Power2Drive und EM-Power erstmals 2018 in München statt. mehr...

2. Juni 2017 - News

Das Speichersystemlösung vereint  in einem Gehäuse einen Lithium-Ionen-Batteriespeicher, ein Energiemanagementsystem und einen Wechselrichter.
Modulare Speichersystemlösung

Speicher, Energiemanagementsystem und Wechselrichter

SolarMax hat auf der Intersolar 2017 seine neue Speichersystemlösung MaxStorage TP-S präsentiert. Das dreiphasige System wurde vor allem für private Anwendungen entwickelt und vereint in einem Gehäuse einen Lithium-Ionen-Batteriespeicher, ein Energiemanagementsystem und einen Wechselrichter. Die erste Auslieferung soll ab Juli 2017 beginnen. mehr...

2. Juni 2017 - Produktbericht

Gewinner des Intersolar und EEs Awards 2017; Foto:  Solar Promotion GmbH
Auszeichnungen in den Bereichen Photovoltaik und Speichertechnologien

Verleihung des Intersolar und EES Award

Zum zehnten Mal wurde am Mittwoch, dem 31. Mai 2017, auf der Intersolar der Intersolar Award verliehen. Ausgezeichnet wurden wegweisende Lösungen in den Kategorien »Photovoltaik«, »Herausragende Solare Projekte« und »Smart Renewable Energy«. Auf der parallel stattfindenden EES wurde zum vierten Mal der EES Award verliehen. mehr...

1. Juni 2017 - News

Seite 1 von 26123...20...»