Sat und Breitband

Bild 7: Signalstärkevermessung und Spektrumsanalyse im Real-Time-Frequency-Monitor (RTFM)
Systematische WLAN-Planung (2)

WLAN Planen, simulieren, installieren und Testen

WLAN ist auf Grund seiner großen Universalität zunehmend die erste genutzte Netzwerkinfrastruktur. Für viele Branchen ist ein funktionierendes WLAN geschäftskritisch. Deshalb ist bei der Planung und Analyse mindestens der gleiche Aufwand zu betreiben, wie bei der Planung von strukturierten Verkabelungen. mehr...

19. Oktober 2017 - Fachartikel

Axel Sihn geschäftsführender Gesellschafter  Wilhelm Sihn Jr. GmbH & Co KG (Wisi)
Flächendeckender Zugang zu Gigabit-Netzen

Auf dem Weg zur Gigabit-Gesellschaft

Auf dem Fachpressegespräch des ZVEI-Fachverbands Satellit & Kabel im Juli dieses Jahres gaben Vertreter des Fachverbands sowie Verbandsmitglieder einen aktuellen Überblick zur Marktentwicklung des Breitbandausbaus. mehr...

17. August 2017 - Fachartikel

Anzeige
Anschlussdose von Televes
Einsatz in Multischalter- und Sat-Einzelanlagen

Doppelter Sat-Empfang mit einer Anschlussdose

Televes hat sein Antennendosen-Programm um die neue Dreifach-Twin-SAT-Stichleitungsdose »SE33Twin-ST« erweitert. mehr...

7. August 2017 - Produktbericht

Bild 1: Das variable Einkabelsystem von Kathrein, programmierbare Einkabel-Steckdose, Programmiergerät SWP 50 für Ansteuerung mit App
Umschaltung des terrestrischen Fernsehens

Rund um die digitale Empfangstechnik

Die aktuellen Themen in der digitalen Empfangstechnik fokussieren sich im Moment auf die Umschaltung des terrestrischen Fernsehens und dem Wechsel zum digitalen Kabelfernsehen. Die Anbieter von Empfangstechnik reagieren darauf aber auch andere Produkte waren auf den Messen zu sehen. mehr...

10. Mai 2017 - Fachartikel

Internet-Backup über Satelliten
Schnelle Hilfe bei Ausfall des DSL-­Netzes

Internet-Backup über Satelliten

Kein technisches System ist hundertprozentig sicher, auch nicht die Telekommuni­kationsnetze. Deshalb sind für einen reibungs­losen Betrieb Backup-Lösungen nötig. Ein Weg kann der über Satellitenverbindungen sein, die schnell aktiviert werden können. mehr...

28. Februar 2017 - Fachartikel

Peter Jauernig Inh. des Innungsfachbetriebes für Elektro- und Informationstechnik, Rieden/Füssen
Nachgefragt bei Peter Jauernig

Kompakte Sat-Technik – eine Lösung?

Bei Umrüstungen von Sat-Empfangsanlagen steht man nicht selten vor der Frage, ob man die bestehende Baumstruktur – insbesondere in älteren Gebäuden – weiterhin nutzen kann. Ist Unicable dann eine sinnvolle Lösung? mehr...

14. Dezember 2016 - Fachartikel

Die neue VDE-Studie zur Zukunft der Satellitenkommunikation
Neue Studie zur Satellitenkommunikation:

VDE fordert mehr Engagement im Kommunikations-Orbit

Während die Fußball-EM via Satellit live in alle Welt übertragen wird, arbeiten Forscher an der nächsten Generation von Satellitensystemen: den LEO-Satelliten, niedrig fliegende, schnell umlaufende Kommunikationssatelliten. In seiner Studie »Die Zukunft der Satellitenkommunikation« fordert der VDE verstärkte deutsche Anstrengungen in der Satellitensystemtechnologie. mehr...

10. Juni 2016 - News

 Quelle: Sigurd Schobert
Optische Verteilung von Fernsehprogrammen

Vier Antennen und nur eine Faser

Bei Großen Wohnanlagen bietet es ­sich an, eine Sat-ZF-Verteilung über Lichtwellenleiter zu führen. Ausschlaggebend ist hier die fehlende Dämpfungsreserve, die bei Verwendung von herkömmlichen Koaxialverteilnetzen vorliegt. Wir beschreiben hier einen typischen Fall dazu. mehr...

6. Juni 2016 - Fachartikel

Quelle: Sigurd Schobert
Fernsehen über das Datennetz

Sat-TV und Internetfernsehen verschmelzen

Ein Netzwerkserver bietet Sat- und Kabel-TV-Programme im lokalen Netzwerk an. Über eine Datenverkabelung (Kat-6A-Kabel oder Lichtwellenleiter) lassen Radio- und Fernsehprogramme übertragen. Das Fernsehen beschränkt sich dann nicht nur auf den Flachbildschirm. Auch andere Wiedergabegeräte erlauben dann den Zugriff auf die Tagesschau, Terra X und das Morgenmagazin. mehr...

20. Mai 2016 - Fachartikel

Bild 2: Der Hausübergabepunkt für den Zugang zum FTTH-Netz. Im Bild rechts erkennt man den Splitter für bis zu 64 Wohnungen, Technik: Reichle & de Massari
Pilotprojekt mit einem neuen Internetzugang

Kostenloses Internet für die Mieter

Die GWG Städtische Wohnungsgesellschaft München sanierte eines ihrer Wohnungsanlagen, die »Maikäfersiedlung«. Im Rahmen dieser Sanierung stellt die Wohnungsgesellschaft ihren Mietern einen kostenlosen Breitbandzugang zur Verfügung. Man möchte damit die soziale Entwicklung auch im Medienumfeld unterstützen. mehr...

12. Mai 2016 - Fachartikel

Bild 1: Optischer Empfänger für den Satellitenempfang (Quelle Triax)
Satellitenempfang

Fernsehen über Lichtwellenleiter

Nicht immer gibt es bei der Installation von Empfangsanlagen ideale Verhältnisse. Oft müssen zwischen der Antenne und den Verteil-Komponenten größere Distanzen überbrückt werden. Bei solchen Anforderungen bietet die optische Verteiltechnik mit Lichtwellenleitern eine ideale Alternative. mehr...

22. März 2016 - Fachartikel

Vortrag
12. dibkom-Fachtagung

Technische Anforderungen an Kabelnetze

Jedes Jahr trifft sich das Fachpublikum zum Thema Breitbandkommunikation und digitale Empfangstechnik in der Hochschule Magdeburg zum Erfahrungsaustausch. Die Teilnehmer können sich in einem breit aufgestellten Vortragsprogramm über die neusten Techniken und Regelungen zum Thema informieren. Eine parallel stattfindende Ausstellung gibt Gelegenheit sich mit Herstellern und Dienstleistern aus der Branche auszutauschen. mehr...

3. März 2016 - News

Foto: Sigurd Schobert
Ist unser Breitbandnetz genügend versorgt?

Breitbandversorgung über Kabelnetze

Diese und weitere Fragen behandelte die Fachtagung im Herbst 2015 in der technischen Akademie in Esslingen (TAE) zusammen mit dem Deutschen Institut für Breitbandtechnik (dibkom). Darüber unterhielt sich die Redaktion »de« mit Vertretern von dibkom sowie dem Breitbandbüro des Bundes, dem Kompetenzzentrum des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur. mehr...

23. Februar 2016 - Fachartikel

Bild 1: Carine Lea Chardon, Geschäftsführerin der DTVP; Quelle: Deutsche TV-Plattform
Fernsehtechnik - Trend - Aktueller Stand

25 Jahre Deutsche TV-Plattform

Die Deutsche TV-Plattform blickte im Nov 2015 auf 25 Jahre Entwicklung in der elektronischen Medienlandschaft in Deutschland zurück. Aus diesem Anlass gestaltete gab es ein Symposium zum Thema »TV or not TV«, verbunden mit der Fragestellung »Wie dramatisch verändert sich unsere Industrie?« als Untertitel. mehr...

12. Januar 2016 - Fachartikel

Quelle: Blankom
Breitbandkommunikation

Blankom Systems GmbH ist Anga-Mitglied

Die Blankom Systems GmbH ist seit 1. Januar 2016 Mitglied der Anga Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber e.V. mehr...

12. Januar 2016 - News

Seite 1 von 9123...»