Ein anderer Blickwinkel

Smart Home: Es soll einfach sein

Lösungen im Bereich Smart Home oder Gebäudeautomation sind bisher häufig dadurch geprägt, dass sie nahezu beliebig komplex werden können – nicht ohne Grund kommt in vielen Fällen eigens ein Systemintegrator zum Zuge, um die unterschiedlichen Gewerke und Funktionen miteinander zu verknüpfen. Das alles hat natürlich auch seinen Preis. Eine etwas andere Philosophie verfolgt unser Interviewpartner. mehr...

5. September 2017

Modernisieren ohne Baustelle

Funkbasierte Smart Home-Lösung

Heizung, Licht, Jalousien oder Rauchmelder über intelligente Technik anzusteuern oder zu kontrollieren spart nicht nur Energie, sondern erhöht auch Wohnkomfort und -sicherheit. Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) prognostiziert, dass bis zum Jahr 2020 eine Million Haushalte in Deutschland vernetzte Smart-Home-Lösungen nutzen werden. Kabellose Smart-Home-Lösungen haben den Vorteil, dass sie bereits vorhandene Elektroinstallation nutzen und gleichzeitig einfach zu installieren und zu bedienen sind. mehr...

7. August 2017

Vernetztes Wohnen – Bauherr setzt auf innovative Technik

Sanierung eines Einfamilienhauses mit Smart-Home-Steuerung

Nach einer aktuellen GfK-Studie benutzen bereits über ein Viertel der Bundesbürger mindestens ein Smart-Home Produkt in ihrem Haushalt. Auch bei der energetischen Sanierung eines Einfamilienhauses in Hagen setzte der Bauherr bewusst auf um seinen Wohn- und Bedien-Komfort für eine digitale Zukunft zu rüsten. mehr...

28. Juli 2017

Sichere Übertragung

Funktechniken in smarten Gebäuden (1)

Funksysteme in Gebäuden sind heute alltäglich, besonders mit der Verbreitung der »Smart Homes« wächst ihre Verbreitung rasant. Oft befinden sich Systeme verschiedener Standards in einem Gebäude, die nicht immer miteinander kompatibel sind und sich sogar gegenseitig stören können. mehr...

17. Juli 2017

Smart Home in Nordfriesland

Intelligentes Ferienhaus auf Föhr

Das Gästehaus von Angelika Heier-Zimmer in Nieblum auf der Insel Föhr verbindet traditionelle Bauweise mit intelligenter Funktionalität. Die Architektur des 2006 errichteten »Neubaus« entspricht dem traditionellen Baustil der Insel. Davon zeugt nicht nur der äußere Stil des reetgedeckten Hauses, sondern auch die Innenarchitektur einschließlich antikem Mylin-Kachelofen und Holzträgerdecken. Im Innern können sich die Bewohner aber auch sehr praktisch mit den Vorzügen eines Smart Homes vertraut machen. mehr...

5. Juli 2017

Interview mit ZVEH-Präsident Lothar Hellmann

Digitalisierung – Chance und Risiko zugleich

om 6. bis zum 9.6.2017 findet die ­Jahrestagung des ZVEH in Hamburg statt. Im Vorfeld der Tagung stand uns ZVEH-Präsident ­Lothar Hellmann für ein Exklusivinterview Rede und Antwort. mehr...

6. Juni 2017

Kunden für das Smart Home begeistern (2)

Individuelle Beratung zur passenden Gebäudetechnik

Nicht für jeden Kunden ist das High-End-Haus wunschenswert oder bezahlbar. Hier kommen Elektrohandwerker mit individueller Beratung am besten zum Zuge. Die erfolgreichsten Unternehmer der Branche verfahren genau so. mehr...

1. Juni 2017

Wichtige Trends der Elektro-Branche vor Ort

Sonepar InnovationLab 2.0

Wichtige Trends der Branche direkt vor Ort erlebbar machen: Das ist das Ziel des Sonepar InnovationLabs. Seit einem Jahr tourt der Truck durch Deutschland. Jetzt hat das Team ein Update durchgeführt und die einzelnen Exponate mit neuen Inhalten und Techniken modifiziert. mehr...

30. Mai 2017

Intelligente Gebäudetechnik sortimentsübergreifend

Sonepar-Messe Trend + Technik mit erweitertem Blick

Zum siebten Mal findet 2017 die mobile Sonepar-Messe Trend + Technik statt. In diesem Jahr geht es um die Theorie und Praxis rund um das Thema »Smart. Digital. Vernetzt. Die Zukunft im Gebäude«. Neu ist dabei der erweiterte Blick – ganz ohne Sortimentsgrenzen. mehr...

24. Mai 2017

Funkbasiertes Bussystem »eNet«

Smart-Home-System für das ­Fachhandwerk

Für das schon seit einiger Zeit am Markt verfügbare Smart-Home-System eNet bieten nun auch verschiedene Kooperationspartner entsprechende Produkte an. Wir geben einen kurzen Überblick über den aktuellen Status des Systems. mehr...

16. Mai 2017

Kunden für das Smart Home begeistern (1)

Erfolgreich beraten mit Showroom

Immer mehr Elektrohandwerker richten sich in ihren Geschäftsräumen einen Showroom ein. Sie können so ihren Kunden zeigen, wie Smart Home in der Realität funktioniert und damit erfolgreicher verkaufen. mehr...

16. Mai 2017

Funkbasiertes System

Der Fernseher als Zentrale im Smart Home

Auf der Messe IHM in München zeigte Technisat erstmals eine ­eigene Smart-Home-Lösung. Das Unternehmen will bei der Vermarktung eng mit dem Handwerk zusammenarbeiten. mehr...

25. April 2017

Hohe Akzeptanz für Smart Home

Intelligent vernetztes Zuhause für alle Altersgruppen

Die Akzeptanz für das Smart Home ist da – und sie liegt bei der jüngeren Generation besonders hoch. Zu diesem Schluss kommt eine 2016 in Österreich durchgeführte Umfrage zum Interesse an Smart-Home-Anwendungen. mehr...

29. März 2017

Jetzt auch drahtlos

Automationssystem fürs Smart Home

Auf der Light + Building 2016 wurde sie bereits gezeigt, nun ist sie auch lieferbar: Die Drahtlos-Variante des Automationssystems »free@home«. Wir haben sie uns etwas näher angesehen. mehr...

14. März 2017

Electro meets IT (IoT)

Smart Home: Sinnvolle Kooperation zwischen Elektrohandwerk und IT

In der smarten Gebäudetechnik vollzieht sich wie auf keinem anderen Gebiet die technisch bedingt notwendige Verschmelzung von Elektro- und IT-Welt. Die Unternehmen, die am effektivsten die Barrieren zwischen diesen beiden Technikfeldern überwinden, werden die Gewinner in der Vermarktung von Smart-Building-Lösungen sein. mehr...

14. März 2017

Seite 1 von 9123...»