Gefahrenwarnanlagen im Smart Home

Warnung durch die Wohnung

14. Dezember 2018

-

Durch die zunehmende Vernetzung und Steuerung elektrisch betriebener Geräte im Smart Home steigt auch der Bedarf an Gefahrenwarnanlagen (GWA), die im Falle einer Gefährdungslage oder eines technischen Defekts frühzeitig alarmieren. Planer, Errichter und Betreiber werden hier künftig durch die neue Vornorm DIN VDE V 0826-1: 2018-09 unterstützt. Sie beschreibt alle grundsätzlichen Geräte- und Systemanforderungen und hilft bei Planung, Einbau, Betrieb sowie Instandhaltung von GWA in Wohnräumen.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift de zugänglich.

Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift de haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Online-Portals elektro.net

Jetzt abonnieren

Einzelkauf

Weiterlesen mit Einzelkauf
für 4,90 €

Artikel kaufen

Login

Sie sind schon Abonnent? Loggen Sie sich ein.

Einloggen
Anzeige

Kommentare aus der Community (0)

Noch keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mailadresse wird nicht angezeigt.

Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.