Rauch- und Wärmeabzug

App-gesteuerte Lüftungssysteme

6. Februar 2019

-

Auf der Messe Bau 2019 zeigte die roda Licht- und Lufttechnik GmbH gemeinsam mit ihrem neuen Inhaber Lamilux mit »Venturismoke VS2« ein per App steuerbares Lüftungssystem samt zertifizierter Rauch- und Wärmeabzugsfunktion.

Anzeige
Eine App steuert das Lüftungssystem »Venturismoke VS2«; Quelle: roda

Eine App steuert das Lüftungssystem »Venturismoke VS2«; Quelle: roda

»Venturismoke VS2« ist ein natürlich wirkendes Lüftungssystem mit zertifizierter Rauch- und Wärmeabzugsfunktion (RWA). Ein Alleinstellungsmerkmal stellt seine geometrische Öffnungsfläche von bis zu zehn Quadratmetern dar. Damit realisiert das System eine aerodynamisch wirksame Öffnungsfläche von 6,7 m2. Diese steht nicht nur im Brandfall, sondern auch zur täglichen Lüftung zur Verfügung.

Da eine Ausfachung bis 56 mm möglich ist, können Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Werte) für das Gesamtsystem bis unter 1 W/m²K erreicht werden. Trotz ihrer Größe kommt die Doppelklappe mit einem Zylinder oder Linearantrieb je Haube aus. Das verschafft ihr laut Anbieter einen preislichen Vorteil gegenüber kleineren Geräten. Dabei schafft auch das größtmögliche System bei pneumatischem Antrieb noch eine Schneelast SL 500 (500N/m²). Das als natürlich wirkendes Rauch- und Wärmeabzugssystem (NRWG) nach EN 12101-2 zertifizierte Gerät wird auf Kundenwunsch nach Millimeterangaben von der kleinsten bis zur maximalen Größe gefertigt.

Die ebenfalls auf der Messe präsentierte Steuerung »roda Appcontrol« ermöglicht dem Nutzer die Lüftungssteuerung der NRWG per App mit einem Tablet oder Smartphone, das über Wifi mit der Steuerung kommuniziert. Neben der manuellen Auf-/Zu-Steuerung können über die schnell und einfach zu konfigurierende App Parameter für diverse Steuerungsmöglichkeiten wie zeit- oder temperaturabhängige Steuerung abgerufen und eingegeben werden. Sowohl der gesamte Zugang als auch verschiedene Einstellungsoptionen werden separat mit einem Passwort geschützt.

Mehr zum Thema: , ,