Neue Leuchtensets

Lichtmanagement per Plug-and-play

29. Januar 2019

-

Die neuen Leuchtensets von Regiolux vereinfachen modernes Lichtmanagement im Büro per Plug-and-play. Die anschlussfertigen Sets gibt es vorkonfiguriert zur Tageslichtregelung und Präsenzerkennung, zur Steuerung der Lichtfarbe mit integrierter Tunable-White-Technik bis hin zur Tageslichtsimulation durch Human Centric Lighting.

Anzeige
Leuchtensets von Regiolux bieten dem Installateur Komplettlö-sungen für modernes Lichtmanagement per Plug-and-play; Foto: Fotolia alfa27

Leuchtensets von Regiolux bieten dem Installateur Komplettlö-sungen für modernes Lichtmanagement per Plug-and-play; Foto: Fotolia alfa27

Ein aus vier Einbauleuchten bestehendes Set ist sehr gut auf die lichttechnischen Anforderungen eines Doppelarbeitsplatzes ausgerichtet. Damit bietet es dem Installateur eine Komplettlösung für sicheres und fehlerfreies Installieren von Lichtsteuerungen ohne zeitraubende Programmierungen. Die einzelnen Komponenten sind so aufeinander abgestimmt, dass sie per Plug-and-play sofort einsatzbereit sind.

Als günstiges Einstiegsmodell bietet sich das Einbauleuchten-Set »panella« mit Tageslichtregelung und Präsenzerkennung an. Es ist vorkonfiguriert und lässt sich sofort in Betrieb nehmen. Eine Variante zur Präsenzsteuerung mit und ohne Tageslichtregelung bietet das »teno«-Set, das sich zudem per App bedienen lässt. Darüber hinaus stehen Sets mit Tunable-White-Technik und für Human Centric Lighting (HCL) per Plug-and-play anschlussbereit zur Verfügung.

Ein Set ist mit vier Leuchten auf die lichttechnischen Anforde-rungen eines Doppelarbeitsplatzes ausgerichtet. Es ist vorkon-fektioniert für Tageslichtregelung, Tunable-White-Technik bis hin zu Human Centric Lighting (HCL); Grafik: Regiolux

Ein Set ist mit vier Leuchten auf die lichttechnischen Anforde-rungen eines Doppelarbeitsplatzes ausgerichtet. Es ist vorkon-fektioniert für Tageslichtregelung, Tunable-White-Technik bis hin zu Human Centric Lighting (HCL); Grafik: Regiolux

Mit diesen Einstiegspaketen lässt sich schnell und zuverlässig eine Vielzahl an Standardanwendungen abrufen. Bei Bedarf können auch Erweiterungen angefragt werden. Zur Vernetzung mit weiteren Komponenten bietet Regiolux »Advanced Services« an. Die Broschüre zu den Leuchtensets gibt es unter folgendem Link zum kostenlosen Download:

http://doc.regiolux.de/Regiolux_Leuchtensets_DE_web.pdf

Mehr zum Thema: