Home Sicherheit+Kommunikation Sicherheit+Kommunikation KfW-Förderung für neue Sprechanlagen

Türkommunikation günstig modernisieren

KfW-Förderung für neue Sprechanlagen

Der Einbau einer Sprechanlage ist eine Investition in Komfort und Sicherheit – und wird von der KfW zusätzlich gefördert; Quelle: S. Siedle & Söhne
Der Einbau einer Sprechanlage ist eine Investition in Komfort und Sicherheit – und wird von der KfW zusätzlich gefördert; Quelle: S. Siedle & Söhne
Gegensprechanlagen von Siedle sorgen für mehr Komfort und Sicherheit – zum Beispiel mit einer Videokamera oder einer intelligenten Schnittstelle für den Türruf per App auf dem Smartphone. Förderberechtigt sind Haus- und Wohnungsbesitzer, Käufer von sanierten Wohnimmobilien sowie Wohneigentümergemeinschaften. Die Einzelheiten sind abhängig vom Programm, ebenso die Art der Förderung.

Die Mittel der KfW-Programme sind begrenzt, Förderungen werden in der Reihenfolge der Anträge bewilligt. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Programmen und alle relevanten Unterlagen zum Beantragen eines Zuschusses oder Kredits finden Sie auf der Website der KfW. Außerdem bietet die KfW eine kostenlose Info-Hotline an, die unter folgender Telefonnummer in Deutschland erreichbar ist: 0800 539 9002.
Über die Firma
S. Siedle & Söhne
Furtwangen
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!