Einsatz auch in größeren Wohnanlagen, Gewerbe- und Industriebauten

Erdreich-Wärmepumpen mit Inverterregelung

15. März 2019

-

Mit den Erdreich-Wärmepumpen der Produktreihe WPE-I H Premium von Stiebel Eltron lassen sich Leistungsbereiche bis 1,4 MW realisieren.

Anzeige
Bild:  Die Erdreich-Wärmepumpen WPE-I H Premium mit Inverterregelung empfehlen sich für große Energiebedarfe bis zu 1,4 MW

Die Erdreich-Wärmepumpen WPE-I H Premium mit Inverterregelung empfehlen sich für große Energiebedarfe bis zu 1,4 MW

Die Geräte sind mit Invertertechnologie ausgestattet, was den Betrieb laufend optimiert und die Effizienz erhöht. Durch den Einsatz einer speziellen Heißgastechnologie ist eine effizientere Warmwasserbereitung möglich. Diese erfolgt über einen zusätzlichen Wärmetauscher parallel zum Heizbetrieb. Dadurch erhöht sich auch der Nutzerkomfort. Die WPE-I H Premium wurde für den Einsatz in größeren Wohnanlagen, Gewerbe- und Industriebauten entwickelt. Sie kommt in vier Leistungsgrößen auf den Markt: Mit maximalen Wärmeleistungen von rund 33 kW, 44 kW, 59kW oder 87kW (B0/W35). Bis zu 16 Einzelmodule können zu einer Kaskade mit insgesamt 1400 kW Leistung kombiniert werden. Die Wärmepumpen lassen sich mit dem Internet-Service-Gateway (ISG) über das Heimnetzwerk per Smartphone, Tablet oder PC einstellen und steuern.

www.stiebel-eltron.de

Mehr zum Thema: