Für Motoren mit hoher Leistung

Sanftstarter mit erweitertem Einsatzgebiet

18. April 2019

-

Siemens erweitert die Baugrößen-Vielfalt und Kommunikations-Flexibilität des innovativen Sirius 3RW5 Sanftstarters.

Sirius 3RW5 Sanftstarter von Siemens

Sirius 3RW5 Sanftstarter von Siemens

Mit der neuen Baugröße 5 der 3RW55 lassen sich nun auch Motoren bis 1200 kW Leistung sanft starten. Durch die drei neuen Kommunikationsmodule »Profinet High Feature« (Process Field Network, offener Industrial-Ethernet-Standard), »Modbus RTU« (Modbus Remote Terminal Unit, offenes Kommunikationsprotokoll) und »Ethernet IP« (Ethernet Industrial Protocol, Echtzeit Ethernet) kann der Sanft­starter jetzt noch flexibler in übergeordnete Kommunikationsnetze eingebunden werden.

Zu den weiteren Funktionen des Sirius 3RW5 Portfolios gehören die Autoparametrierung, Pumpenreinigungsfunktion oder auch die elektrische Robustheit bei schwankenden Netzspannungen. Dabei profitiert der Sanftstarter von der Hybridschalttechnologie, die einen effizienten und wirtschaftlichen Einsatz ermöglicht. Das Gehäuse ist kompakt und eignet sich für einen platzsparenden Schaltschrankbau. Den weltweiten Einsatz gewähren zahlreiche Zertifi­kate. Die Anwendungen, bei denen der Sanftstarter zum Einsatz kommt, sind vielfältig und reichen von Applikationen für Pumpen und Lüfter über Verdichten und Fördern bis hin zum Verarbeiten.

www.siemens.de

Mehr zum Thema: ,