Salto auf der Sicherheitsexpo 2019

Elektronische Zylinder und Cloud-Zutrittslösung

24. April 2019

-

Salto Systems präsentiert auf der Sicherheitsexpo 2019 in München seine Zutrittslösungen. Dazu gehört die Systemplattform »Salto Space«, die Cloud-Zutrittslösung »Salto KS« und »Danalock«.

Anzeige
Im SVN-Flex fungieren die kabellosen elektronischen Beschläge und Zylinder als Updater im virtuellen Netzwerk; Quelle: Salto Systems

Im SVN-Flex fungieren die kabellosen elektronischen Beschläge und Zylinder als Updater im virtuellen Netzwerk; Quelle: Salto Systems

Eines der Highlights, das Salto am 26. und 27. Juni 2019 am Stand B15 in Halle 3 der Sicherheitsexpo zeigt, ist das »SVN-Flex«. Es ermöglicht virtuell vernetzte Zutrittslösungen, in denen funkvernetzte elektronische Beschläge und Zylinder als kabellose Updater fungieren. Das Neue am »SVN-Flex« ist, dass Anwender nicht mehr zwingend verkabelte Wandleser benötigen, um die Zutrittsrechte auf der Karte zu aktualisieren und mit dem Server Daten auszutauschen. Das funktioniert jetzt an jedem dafür aktivierten elektronischen Beschlag oder Zylinder direkt an der Tür. Dafür nutzt die Lösung eine Kombination aus dem »Salto Virtual Network« (SVN) und der auf Bluetooth basierenden Funkvernetzung »Salto Bluenet«.

Der »Salto Neo« ist ein neu entwickelter elektronischer Zylinder. Er verfügt über einen Kupplungsmechanismus und moderne Elektronik. Er wird mit dem SVN, Bluenet und »Justin Mobile« kompatibel und auch als kabelloser Updater im SVN-Flex verwendbar sein. Gestalterisch passt er sich in die XS4-2.0-Produktlinie der Beschläge XS4 One und XS4 Mini sowie der neuen Wandleser ein.

Die Cloud-Zutrittslösung KS (Keys as a Service) wartet ebenfalls mit Funktionserweiterungen auf. So ist es künftig möglich, Türen auch mittels mobiler Schlüssel direkt über das Smartphone zu öffnen. Das führt zu einer einfacheren und schnelleren Bedienung. Die Fernöffnung über App und Online-Plattform ist parallel weiterhin möglich. Überdies sind künftig auch die Keypad-Beschläge und -Wandleser mit KS kompatibel, wodurch noch mehr Öffnungsmodi für flexiblere Anwendungsszenarien genutzt werden können.

»Danalock« ist eine sichere elektronische Zutrittslösung für Privatanwender. Die Plattform besteht aus dem Smart-Lock »Danalock V3«, das ohne Bohrung an praktisch alle Bestandstüren passt. Dazu gehört das Universalmodul, das elektrisch betriebene Drittsysteme wie Garagentor oder Rollläden etc. einbindet. Das dritte Element ist die Smart-Lock-Tastatur »Danapad«, die einen sicheren Zugang mittels PIN-Codes ermöglicht.

Das System wird über die zugehörige App verwaltet und kommuniziert kabellos und AES-256-Bit-verschlüsselt über Bluetooth. Dank der Kompatibilität mit Z-Wave, Zigbee und Apple Homekit ist eine Einbindung in Smart-Home-Systeme problemlos möglich.