Sicherheitsexpo 2019 in München

9. Brandschutz-Tagung ergänzt Fachmesse

Brandbekämpfung und Schadstoffniederschlagung wird eines der Themen auf der Brandschutz-Tagung im Rahmen der Sicherheitsexpo 2019 sein; Quelle: Netcomm
Brandbekämpfung und Schadstoffniederschlagung wird eines der Themen auf der Brandschutz-Tagung im Rahmen der Sicherheitsexpo 2019 sein; Quelle: Netcomm
Auf der Brandschutz-Tagung im Rahmen der Sicherheitsexpo 2019 in München werden 20 Referenten an zwei Tagen alle aktuellen Fragen zu baulichen, anlagentechnischen, verfahrenstechnischen und organisatorischen Problemen des Brandschutzes beantworten.

Ein Brand im Bürogebäude, im Rechenzentrum oder im Lager kann die Existenz einer Firma bedrohen. Effektive und vorausschauende Brandschutzkonzepte sind daher ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenssicherheit.

Themen auf der 9. Brandschutz-Tagung am 26. und 27. Juni 2019 werden u.a. sein:
  • Wo kommt der Brandschutz her – wo könnte es hingehen? Was ist »ausreichend« sicher und wie kann man Brandschutz bezahlbar halten?
  • Brandermittlungen – die detektivische Arbeitsleistung der Kripo
  • Installationsschächte: das Bermudadreieck in mehrgeschossigen Gebäuden - effektive und wirtschaftliche Abschottungssysteme
  • Von der Fachkraft für Arbeitssicherheit zum Brandschutzbeauftragten – Synergien beider Ämter
  • Planung und Projektierung einer Brandmeldeanlage mit Funkmeldern in historischen Gebäuden
  • Korrekte Brandabschottungen – fachgerechte Prüfung und Instandhaltung
  • Wärme-, Schall- und Brandschutz mit Steinwolle – rechtliche und normative Anforderungen
  • Brandschutz-Kennzeichnungen und nachleuchtende Schilder
  • Technische Maßnahmen zur Branderkennung in Recyclinganlagen
  • Der betriebliche Brandschutzbeauftragte: Bürokratischer Kropf, nützlicher Idiot oder unentbehrliche Fachkraft?
  • Entstehung von Rauch vermeiden - frühestmögliche Störmeldung bei Temperaturüberschreitung
  • Übliche und typische Brandgefahren in gewerbebetreibenden Unternehmen
  • Brandschutz-Konzepte: behördliche Anforderungen, versicherungsrechtliche Wünsche
  • Li-Ionen- und Li-Metall-Batterien: Eigenschaften und brandschutztechnische Betrachtungen.
Die Teilnahme an der kostenpflichtigen Brandschutz-Tagung in München erfüllt die gesetzlich vorgeschriebene Anforderung der Fortbildung für Brandschutzbeauftragte nach DGUV 205-003. Darüber hinaus können mit der Teilnahme drei Punkte für den VDSI-Weiterbildungsnachweis erworben werden. Dabei haben die Teilnehmer freien Zutritt zur Fachmesse Sicherheitsexpo. Weitere Informationen sind auf der Homepage der Sicherheitsexpo 2019 zu finden.
Über die Firma
NETCOMM GmbH
München
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!