Startseite Gebäude+Vernetzung Gebäudeautomation privat Sicherheitslösungen für zuhause und unterwegs

Abus auf der IFA 2019 in Berlin

Sicherheitslösungen für zuhause und unterwegs

Vernetzte Sicherheitslösungen öffnet sich der Gebäudeautomation; Quelle: Abus
Vernetzte Sicherheitslösungen öffnet sich der Gebäudeautomation; Quelle: Abus
Unter dem Messemotto »#Securedornothing« feiert das deutsche Sicherheitsunternehmen auf der IFA 2019 gleich mehrere Premieren. Abus stellt in diesem Jahr zum ersten Mal auf der IFA aus. Dabei präsentiert das Unternehmen Innovationen aus den Bereichen Sicherheit Zuhause und mobile Sicherheit.

Intelligente Sicherheit

Neben zahlreichen vernetzten Sicherheitslösungen für zuhause und unterwegs zeigt der Aussteller erstmals ein modulares Sicherheitssystem, das drei Technologien – Alarm, Zutrittskontrolle und Videoüberwachung – in einem System vereint und sich der Gebäudeautomation öffnet.

Ein anderes Produkt-Highlight ist die Premiere einer kabellosen Akku-Kamera für die flexible Überwachung im privaten Außenbereich und App-Benachrichtigung auf das Smartphone. Dank Langzeit-Akku und Basisstation mit eigenem WLAN-Signal ist sie weitgehend frei von Steckdose oder Router positionierbar.

Die Innovationen aus den Bereichen Sicherheit Zuhause und mobile Sicherheit sind am IFA-Messestand 302 in Halle 25 zu erleben.
Über die Firma
ABUS Security Center GmbH & Co.KG
Affing
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!