Flachkabelsystem

Flexible Ladeinfrastruktur für Elektromobilität

24. September 2019

-

Der Bedarf an Ladestationen in privaten sowie öffentlichen Garagen wächst. Eine Lösung für die Verkabelung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge bietet das Flachkabelsystem von Woertz. Es ermöglicht eine fehlerfreie Installation sowie die Minimierung der Anschlusswiderstände und Energieverluste durch Piercing-Kontaktierung.

Das Flachkabelsystem lässt sich ohne Spezialwerkzeug installieren. Laut Hersteller reduzieren sich die Installationskosten um 30%, im Falle einer Erweiterung um 60%. Die Montage des Flachkabels erfolgt entlang der Parkplätze an der Wand oder in einer Kabeltrasse. Danach werden die Ladestationen mittels staubdichten und strahlwassergeschützten IP65-Anschlussdosen einfach, schnell und fehlerfrei integriert – ohne Unterbrechung oder Abisolieren des Kabels.

www.woertzonline.de

Mehr zum Thema: