Einbindung in free@home

Kohlenmonoxid-Melder für die Gebäudeautomation

8. Oktober 2019

-

Von Busch-Jaeger gibt es jetzt einen Kohlenmonoxid-Melder, der sich in die Haus- und Gebäudeautomation einbinden lässt. Dazu gibt es einen so genannten »Alarm-Stick«, der sich per USB mit dem System Access Point des Systems »free@home« verbinden lässt.

CO-Melder für die Gebäudeautomation

CO-Melder für die Gebäudeautomation

Der Stick kommuniziert drahtlos mit den Meldern über ein nach VdS 3515 zertifiziertes Detektorprotokoll. Neben dem CO-Melder kann man auch Rauch- und Wärme-Melder einbinden. Die Melder arbeiten weiterhin auch autonom, wenn der System Access Point ausfallen sollte, und geben den Alarm untereinander weiter.

Im Alarmfall ertönen alle Melder im Gebäude und versenden auf Wunsch eine Push-Benachrichtigung an Mobiltelefone. Diese Text-Nachricht informiert auch über die Art und den Ort des Alarms. Der Alarm-Stick bietet darüber hinaus die Option, den Alarm mit Funktionen zu verknüpfen, wie dem Einschalten der Beleuchtung oder dem Öffnen von Jalousien.

www.busch-jaeger.de