Einbau in die UP-Dose

Unsichtbarer Uhrenthermostat

Bild 1: Der »Ramses 814 BLE UP« ist mit jedem gängigen Schalterprogramm nutzbar
Bild 1: Der »Ramses 814 BLE UP« ist mit jedem gängigen Schalterprogramm nutzbar

Die Kommunikation erfolgt per Bluetooth Low Energy – es werden keine Daten in einer Cloud gespeichert. So lässt sich der Uhrenthermostat ohne zusätzliche Komponenten wie Gateways und Router installieren. Der Uhrenthermostat hat drei frei programmierbare Wochenprogramme, ermöglicht den Permanent-, Komfort-, Absenk- sowie Frostschutzbetrieb und bietet Funktionen wie eine Party- und Eco-Funktion und ein Ferienprogramm.

Bild 2: Der Uhrenthermostat lässt sich per App bedienen
Bild 2: Der Uhrenthermostat lässt sich per App bedienen

Durch spezielle Rechenalgorithmen kann die Temperatursteuerung auch hinter der Blindabdeckung präzise erfolgen: Faktoren wie Eigenerwärmung und Materialträgheit werden kompensiert. Mit dem einstellbaren Optimierer wird die Solltemperatur zum Schaltzeitpunkt zuverlässig erreicht. Der Wandabgleich passt die Raumtemperatur-Messung an Innen- und Außenwänden an. Über den externen Eingang kann man alternativ einen Fußbodensensor, Raumtemperatursensor, Fensterkontakt oder Präsenzmelder anschließen.

www.theben.de

Über die Firma
Theben AG
Haigerloch
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!