Home Gebäude+Vernetzung Kostenlose virtuelle Lösung für KNX

Schneller Einstieg in die KNX-Welt

Kostenlose virtuelle Lösung für KNX

Für einen einfachen Einstieg in »KNX Virtual« gibt es auf der KNX-Website eine Sammlung von Materialen, einschließlich einer schrittweisen Anleitung
Für einen einfachen Einstieg in »KNX Virtual« gibt es auf der KNX-Website eine Sammlung von Materialen, einschließlich einer schrittweisen Anleitung

Für Nutzer von »KNX Virtual« gelten ähnliche Voraussetzungen wie für Nutzer physischer Produkte – für den Betrieb des simulierten Produktes kommt ebenfalls die ETS-Systemsoftware zum Einsatz. Anstatt jedoch ein reales Gerät anschließen zu müssen, wird einfach der Computer des Nutzers über eine virtuelle IP-Schnittstelle mit »KNX Virtual« verbunden. Dann ist – wie bei einem physischen Gerät – nur noch die Betätigung des Programmierbuttons erforderlich, um alle benötigten Gruppenobjekte, Anwendungen, Topologien usw. herunterzuladen. Nachdem alle Einstellungen vorgenommen wurden, kann der Nutzer die Simulation starten und benötigt dafür keine weitere Hardware wie Netzteil, Kabel, USB- oder IP-Schnittstelle.

Die Software »KNX Virtual« kann kostenlos heruntergeladen werden. Eine Internet-Verbindung ist für die eigentliche Nutzung nicht erforderlich.

www.knx.org

Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!