Handy-Kommunikation für den Ex-Bereich

Explosionsgeschütztes Smartphone für raue Bedingungen

explosionsgeschütztes Smartphone
Explosionsgeschütztes Smartphone: das »Smart-Ex 02«

(Bild: Pepperl+Fuchs)

Dank Betriebssystem Android 9 arbeitet das explosionsgeschützte Smartphone schnell und sicher und vereinfacht die Kommunikation zwischen Mitarbeitern, der Leitstelle und Backend-Systemen. Das »Smart-Ex 02« unterstützt 21 verschiedene LTE-Frequenzbänder und wird Simlock-frei ausgeliefert. Globale Ex- und Zulassungszertifizierungen ermöglichen den weltweiten Einsatz ebenso wie globale Rollouts.

24 Stunden am Tag einsetzbar

Ausgelegt für einen erweiterten Temperaturbereich von -20 bis +60°C, ist das »Smart-Ex 02« laut Anbieter auch unter extremen Bedingungen einsetzbar. Stoß- und kratzfestes Gorilla-Glas verleiht dem Display des Smartphones Widerstandfähigkeit. Auch bei direktem Licht kann der User das Display gut ablesen, Daten weiterleiten und im Unternehmensnetzwerk teilen.

Unerwünschte Ausfälle während der Arbeit in weitläufigen Industrieanlagen verhindert ein starker, leicht austauschbarer Akku mit außergewöhnlichen 4400 mAH Leistung für 24 Stunden Laufzeit. Ein magnetischer USB-Anschluss schützt vor Abnutzung und Schäden an den PINs und unsicheren USB-Verbindungen.

Intuitive Bedienung

Die Bedienung des Handys ist intuitiv: Push-to-Talk- und Alarm-Tasten, Lautstärkeregelung und die Kamera-Auslösetaste lassen sich dank ergonomischem Design und handlicher Anordnung leicht bedienen – auch mit Handschuhen. Konfigurierbare Android-Tasten stehen für eine individuelle Belegung bereit, für PTT und Alarmfunktionen sichern dedizierte Tasten die schnellstmögliche Kommunikation im Notfall.

Ein vielseitiges Mounting-Plate-Konzept (Gürtelclip, Handschlaufe, Ladegeräte, Dockingstation) sorgt für einfaches Tragen, Montieren und Laden. Darüber hinaus kann das »Smart-Ex 02« durch zahlreiche weitere, aufeinander abgestimmte Peripheriegeräte wie der Ex-Kamera »Cube 800« und der explosionsgeschützten »Smart-Ex Watch 01« sowie Headsets, Mikrofone, Scanner oder Bluetooth-Beacons aus dem Hause ecom ergänzt werden.

Weltweiter Service

Für Sicherheit beim Betrieb sorgen darüber hinaus die Qualitätskontrolle der Geräte in Deutschland und der weltweite Support von Pepperl+Fuchs. Durch kurze Wege zu den Servicetechnikern ist rasche Hilfe bei Fragestellungen und Problemen garantiert. Anwender profitieren überdies von der Zusammenarbeit mit den ecom-eigenen System Engineers und Entwicklungsteams, die bei wechselnden Softwareanforderungen beraten und unterstützen können.

Anbindung an Produktsparte »Digital Products and Services«

Das Management und die Echtzeitüberwachung des »Smart-Ex 02« und weiterer mobiler Geräte von ecom wird durch die neue Produktsparte »Digital Products and Services« ermöglicht. Sie verbindet automatisiertes Staging (Datenintegration) bei der Fertigung der Geräte, Mobile-Device-Management und Geräteanalyse.

Die Lösung kann auf Wunsch als vollwertiges Enterprise-Mobility-Management-System genutzt werden. Dies befreit IT-Abteilungen von zeitaufwendigen Routineaufgaben und sorgt für mehr Sicherheit im laufenden Betrieb. So lassen sich mobile Geräte nicht nur einfach aufsetzen und managen, sondern jederzeit (over-the-air) aktualisieren. Sicherheitskritische Vorgänge werden anhand der Analyse historischer Daten sichtbar.

Weitere Funktionen:

  • Optional integrierte Kameras (12-MP-Rück- und 5-MP-Frontkamera) mit Autofokus und LED-Blitz
  • Bluetooth 4.2 inkl. BLE
  • GPS / A-GPS / Glonass / Beidou / Galileo
  • Bis zu 128 GB zusätzlicher Speicherplatz über microSD
  • Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac/e/e/k/r/h 2,5 + 5 GHz für Echtzeit-Datenerfassung
  • Optionale Softwarefunktionen wie Hochleistungs-Barcodescanner
  • Magnetischer USB-Anschluss
  • Spezielle Tasten: PTT-Taste, Alarmtaste, Android-Funktionstaste.
Über die Firma
Pepperl+Fuchs AG
Mannheim
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!