Startseite Betriebsführung Unternehmensgründer Mathias Hammer verlässt Senec

Aufbau des Unternehmens erfolgreich abgeschlossen

Unternehmensgründer Mathias Hammer verlässt Senec

Senec
Unternehmensgründer Mathias Hammer verlässt Senec

(Bild: Senec)

Im Jahr 2009 hatte der damals erst 23 Jahre alte Mathias Hammer die heutige Senec GmbH als Deutsche Energieversorgung GmbH in Leipzig gegründet, ursprünglich um Photovoltaikanlagen zu vertreiben. Bald wandte er sich  dem Thema Solar-Speicherung zu.

2011 brachte die DEV unter dem Markennamen Senec den ersten Bleispeicher auf den Markt, im Jahr 2015 stellte das Unternehmen auf Lithium-Ionen-Technologie um. Mit den Stromprodukten Econamic Grid und Senec.Cloud hat das Unternehmen den Weg bereitet für die Verknüpfung von Stromerzeugungs- und speichertechnologie mit innovativen Stromprodukten, um Hausbesitzern ein Komplettangebot für die Eigenversorgung zu bieten. Das Vertriebsteam um Mathias Hammer hat in den vergangenen Jahren ein Netzwerk aus Fachpartnern aufgebaut, die die Hausbesitzer beraten, die Anlagen planen, verkaufen und installieren.

Seit 2018 gehört Senec zur EnBW Energie Baden-Württemberg AG, einem der größten Energieversorgungsunternehmen in Deutschland und Europa. Seit dieser Zeit wurde Mathias Hammer im Vertrieb auch von Martin Fronius unterstützt, der von EnBW Solar+ zu Senec wechselte.

Aufbau eines neuen Unternehmens

»Ich bin jemand, der gerne etwas aufbaut und dabei auch ungewöhnliche Ideen umsetzt«, so Mathias Hammer zu seinem Abschied. »Das habe ich zehn Jahre lang bei Senec getan. Jetzt ist der Aufbau abgeschlossen, und das neue Team hat 2019 bewiesen, dass das Unternehmen in guten Händen ist. Für mich ist der Zeitpunkt gekommen, um an anderer Stelle etwas aufzubauen.« Das Unternehmen, dem sich Hammer nun widmen wird, ist ebenfalls in der Solarbranche tätig und Fachpartner von Senec.

Mathias Hammer war als Geschäftsführer zuletzt verantwortlich für die Bereiche Entwicklung und Vertrieb. Für den Vertrieb Deutschland zeichnet weiterhin Martin Fronius verantwortlich, der ebenfalls seit 2018 als Vertriebsleiter an Bord ist. In dieser Funktion wurde Fronius Ende 2019 in die erweiterte Geschäftsleitung berufen. Er berichtet an Geschäftsführer Thomas Augat. Die Entwicklung übernimmt Geschäftsführer Jaron Schächter. Unterstützt wird er dabei von CTO Michael Otto, seit August 2018 Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung.

www.senec.com

Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!