Home Betriebsführung Akku-Bohrhammer als Alternative zu Netzbetrieb

Hohe Leistung und mechanisch robust

Akku-Bohrhammer als Alternative zu Netzbetrieb

Der Akku-Bohrhammer ABH 18 Compact erlaubt schnelles präzises und ermüdungsarmes Arbeiten
Der Akku-Bohrhammer ABH 18 Compact erlaubt schnelles präzises und ermüdungsarmes Arbeiten

(Bild: Würth)

Damit eignet sich das Gerät für mittelschweren Bohrarbeiten in Beton (bis 26 mm), in Stahl (bis 13 mm) und in Holz (bis 30 mm) sowie leichtere Meißelarbeiten. In Verbindung mit zwei 5,0-Ah-Akkus ist diese Leistung auch für längere Zeit abrufbar. Der eingesetzte Gleichstrom-Motor erfordert dank seiner bürstenlosen Bauweise minimalen Wartungsaufwand. Für eine lange Lebensdauer des Antriebs ist eine elektronische Überwachung integriert, die den Motor bei drohender Überlast oder Überhitzung sowie bei plötzlicher Blockade abschaltet, bevor er dauerhaften Schaden nehmen kann.

Seine ergonomische Bauform und das integrierte Antivibrationssystem machen in Verbindung mit dem verhältnismäßig geringen Gewicht von 3,7 kg inklusive Akku ein längeres ermüdungsarmes Arbeiten möglich. Die Bedienung wird durch das Schnellspann-Vollmetallbohrfutter mit gehärteten Spannbacken sowie den Funktionswahlschalter einfacher. Letzterer erlaubt neben einem schnellen Umschalten zwischen Hammerbohren, Bohren und Meißeln auch ein Verstellen der Meißelposition.

 www.wuerth.de

Über die Firma
Würth-Elektronik GmbH & Co. KG
Niedernhall
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!