Startseite Elektroinstallation Baugruppenträger und Unterputzdosen

Neue FTTH-Produkte

Baugruppenträger und Unterputzdosen

Baugruppenträger und Unterputzdosen für FTTH
Baugruppenträger und Unterputzdosen für FTTH

(Bild: EFB Elektronik)

Die Baugruppenträger nach Schutzart IP20 stehen in den Höheneinheiten 1HE und 3HE zur Verfügung. Je nach Größe können die Trägerrahmen bis zu 8 bzw. 17 Einschubmodule aufnehmen: Vollbestückt sind bei dem 1HE-Modell 96 LC-Simplex- oder 48 SC-Simplex-Ports und bei der 3HE-Variante 204 LC-Simplex- oder 102 SC-Simplex-Stecker möglich. Die Baugruppenträger haben eine frontseitige Kabelwanne und lassen sich via Plug-and-Play in Betrieb nehmen. Für eine einfache Kabelverlegung sind die Rückseiten der Modelle offenliegend.

Die neuen Unterputzdosen verfügen neben einer Aufnahme für Faserlängen auch über einen integrierten Schutz für vier Spleiße (Crimp oder Schrumpf). Da damit sowohl vorkonfektionierte als auch unkonfektionierte Glasfaserkabel angeschlossen werden können, lässt sich der Installationsaufwand reduzieren. Die LC- sowie die SC-Varianten werden vorbestückt mit Kupplungen in den verschiedenen Faserklassen (OM3, OM4, OS2) geliefert. Darüber hinaus sind die Unterputzdosen für die waagerechte und senkrechte Montage im Kabelkanal oder unter Putz für 40mm Einbautiefe ausgelegt.

www.efb-elektronik.de

Über die Firma
EFB-Elektronik GmbH
Bielefeld
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!