Home Licht+Energie Beleuchtung Osram stellt Serverbetrieb von Beleuchtungssystem Lightify ein

Smarte Beleuchtung

Osram stellt Serverbetrieb von Beleuchtungssystem Lightify ein

Lightify

Immer mehr Kunden bevorzugen übergreifende Smart-Home-Lösungen mit intelligenten Assistenten und steuern ihre Beleuchtung nicht mehr über ein separates Lichtsteuerungssystem beziehungsweise Gateway an. Diesen Trend haben Osram als Anbieter der Lightify Plattform sowie Ledvance, der exklusive Distributor des Lightify Gateways erkannt.

Daher stellt Osram den Betrieb des Cloud Servers zur Ansteuerung des Lightify Gateways zum 31.8.2021 ein. Ledvance hat den Verkauf des Gateways bereits Anfang 2019 beendet. Die Produkte »Smart+« von Ledvance, die teilweise noch unter dem Markennamen Osram vertrieben werden, sind mit einer Vielzahl wesentlicher Smart-Home-Plattformen kompatibel und optimiert für die Steuerung mit intelligenten Assistenten. Dadurch werden sie auch weiterhin mit diesen Plattformen funktionieren.

www.osram.de

Über die Firma
Osram GmbH
München
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!