Home Gebäude+Vernetzung Gebäude+Vernetzung Miniserver in neuer Version

Für dezentrale Anwendung

Miniserver in neuer Version

Loxone bringt die zweite Generation des »Miniserver Go« auf den Markt
Loxone bringt die zweite Generation des »Miniserver Go« auf den Markt

Er bietet gegenüber der ersten Generation eine 21-fach höhere Rechenleistung. Man kann bis zu 128 Funkkomponenten sowie bis zu 30 »Extensions« genannte Verteilerkomponenten einbinden. Dazu zählen etwa Ein- und Ausgänge sowie zahlreiche Schnittstellen wie KNX oder Dali.

Wie schon beim Miniserver ändert sich auch für Besitzer eines Miniserver Go durch die Einführung der neuen Generation in der Regel nichts. Denn dank des kostenlosen Update-Service sind alle Geräte stets auf dem aktuellen Stand.

www.loxone.com

Über die Firma
Loxone Elektronics GmbH
Kollerschlag
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!