Energieeffizienzmaßnahmen

Energieverbrauchsdaten sicher übertragen und auswerten

14. Februar 2013

-

Um Energiekosten für Strom, Wärme, Gas, Wasser und Druckluft zu sparen, hilft ein flexibel nachrüstbares Datenerfassungssystem für fernauslesbare Zähler. Gut, wenn es die Verbrauchsdaten an beliebige E-Mail-Empfänger oder Energiemanagementsysteme überträgt. Noch besser, wenn das System die Messwerte auch noch vor Ort auswerten kann und bei Grenzwertverletzungen sofort alarmiert. Wir beschreiben hier eine Anwendung und gehen auf die Grundlagen des verwendeten M-Bus näher ein.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift de zugänglich.

Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift de haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Online-Portals elektro.net

Jetzt abonnieren

Einzelkauf

Weiterlesen mit Einzelkauf
für 4,90 €

Artikel kaufen

Login

Sie sind schon Abonnent? Loggen Sie sich ein.

Einloggen
Anzeige

Das Hinzufügen von Kommentaren wurde für diese Frage deaktiviert