Home Gebäude+Vernetzung Heizung/Klima/Lüftung Infrarot-Heizstrahler für den Außenbereich

Geregelte Wärme für die Terrasse

Infrarot-Heizstrahler für den Außenbereich

Der Carbonstrahler verfügt über ein schwach sichtbar glühendes Heizmedium. Bei den beiden anderen Modellen wird eine Oberfläche aus Glaskeramik oder mit sichtbar glühendem Heizmedium eingesetzt. Die Gehäuse sind jeweils aus Aluminium gefertigt und in den Farben schwarz und weiß lieferbar. Die optimale Montagehöhe an der Wand liegt zwischen 2,2 m und 2,5 m. Wahlweise lassen sich alle Modelle auf einem Standfuß montieren. Damit wird ein flexibler Einsatz auf dem Balkon, der Terrasse oder auch im Gastronomiebereich möglich.

Jedes Heizgerät verfügt über einen integrierten Ein/Aus-Hauptschalter am Gehäuse. Die gewünschte Wärmestrahlung lässt sich per Bluetooth-App oder Infrarot-Fernbedienung regulieren. Mit der kostenlosen Smartphone-App (Apple ab IOS 4.1 und Android) ist der Heizstrahler stufenlos von 0 bis 100 % per Touch dimmbar. Die Infrarot-Fernbedienung ist im Lieferumfang enthalten und schaltet das Gerät neben Ein/Aus in sechs fein abgestimmten Heizstufen. Darüber hinaus können bis zu sechs Infrarot-Heizstrahler parallel gesteuert werden. Damit die Geräte besonders effektiv arbeiten, empfiehlt der Hersteller, den Wirkungsbereich der Heizstrahler vor Wind zu schützen.

www.vitramo.de

Über die Firma
Vitramo GmbH
Tauberbischofsheim
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!