Home Licht+Energie Elektromobilität Sicherheitsanforderungen für sekundäre Lithium-Batterien

DIN EN IEC 63057 (VDE 0510-57): 2020-12

Sicherheitsanforderungen für sekundäre Lithium-Batterien

placeholder

Typische Anwendungen für Batterien, die zum Anwendungsbereich dieses Dokuments gehören:

•    eine Energiequelle für das Starten von Verbrennungsmotoren,
•    für die Beleuchtung und fahrzeuginterne Zusatzausrüstung
•    für die Bremsenergierückgewinnung.

Das Batteriegehäuse muss eine Druckentlastungsfunktion enthalten, so dass ein Bersten oder eine Explosion ausgeschlossen ist. Falls eine Vergusskapselung zur Aufnahme der Zellen in einem äußeren Gehäuse verwendet wird, darf die Vergussmasse und Kapselungsverfahren weder zur Überhitzung der Batterie bei Normalbetrieb führen noch die Druckentlastung verhindern.

Die Polarität der Anschlüsse sind deutlich zu kennzeichnen und sollten in der Nähe der Anschlüsse angebracht werden.

Die Verwendung und der Missbrauch von Lithium-Batterien könnte zu einer Gefahr führen und Schäden hervorrufen. Der Batteriehersteller hat die Aufgabe, alle notwendigen Informationen zu Strom-, Spannungs- und Temperaturgrenzwerten seiner Produkte bereitzustellen.

Alle möglichen Gefährdungen sind weitestgehend für den Endkunden auszuschließen. Dies kann anhand einer Gefährdungsbeurteilung und einer Dokumentation ermittelt und beurteilt werden. Es liegt in der Verantwortung des Geräteherstellers, die Endkunden über die potentiellen Gefahren zu informieren, die durch die Verwendung von Geräten entstehen, welche Lithium-Batterien enthalten.

Damit eine Lithium-Batterie ordnungsgemäß eingebaut werden kann sind hierfür die Anweisungen für die sichere Entnahme und Entsorgung dieser Batterien notwendig.

Um den einwandfreien Betrieb dieser Batterien zu gewährleisten sollten anormale Temperaturerhöhungen vermieden werden. Die vom Hersteller festgelegten Spannungs-, Strom- und Temperaturgrenzwerte sind dabei einzuhalten.


Über den Autor
Autorenbild
Patrick Gnanendiran

Elektrotechnikermeister für Energie- und ­Gebäudetechnik, bfe-TIB Technologie

Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!