Home Elektroinstallation Schutzmaßnahmen Integration von Störlichtbogenschutzsystemen in Energie-Schaltgerätekombinationen

DIN VDE 0660-600-2-1 (VDE 0660-600-2-1): 2021-05

Integration von Störlichtbogenschutzsystemen in Energie-Schaltgerätekombinationen

placeholder

Falls vorhanden, müssen Geräte dennoch mit ihrer eigenen Produktnorm geprüft werden. Die Integration von Fehlerlichtbogen-Schutzeinrichtungen (AFDD) ist hier ebenfalls ausgeschlossen.

Für alle hier erwähnten Prüfungen müssen alle in der PSC-Schaltgerätekombination vorhandenen Haupt- und Hilfsstromkreise entsprechend den Anweisungen des ursprünglichen Herstellers unter Spannung stehen. Zudem ist hierbei der Schutz gegen elektrischen Schlag sicherzustellen, wie in der VDE 0660-600-1 und VDE 0660-600-2 beschrieben.

Eine dieser Prüfung setzt die Zündung eines Lichtbogens voraus. Bei einem dreiphasigen System muss diese Prüfung ebenfalls an allen 3 Außenleitern erfolgen. Im Falle eines einphasigen Netzes ist der Zünddraht abhängig von der Netzform zu platzieren:

  • Im IT-Netz zwischen zwei Außenleitern
  • Im TN-Netz zwischen dem Außenleiter und dem Neutralleiter / Erde
    Voraussetzung: Ist der Abstand zwischen Außen- und Schutzleiter einschließlich geerdeter Teile größer als der Abstand zwischen Außenleiter und Neutralleiter ist eine Prüfung zwischen Außenleiter und Neutralleiter notwendig
  • Im TT-Netz zwischen dem Außenleiter und dem Neutralleiter

Falls ein Störlichtbogenschutzsystem auslöst muss der Hersteller in den Betriebsanweisungen alle notwendigen Informationen bereitstellen, wie die Schaltgerätekombination in den betriebsbereiten Zustand zurückversetzt wird. Weitere Angaben über die Fehlersuche, Instandsetzung und dem Rücksetzen oder Austausch eines oder mehrere Teile wäre ebenfalls ein weiterer Vorteil.

Befindet sich eine Blindleistungskompensationsanlage in der elektrischen Anlage kann eine zusätzliche Prüfung notwendig sein. Dies ist zwischen dem Anwender und dem ursprünglichen Hersteller zu vereinbaren.

Über den Autor
Autorenbild
Patrick Gnanendiran

Elektrotechnikermeister für Energie- und ­Gebäudetechnik, bfe-TIB Technologie

Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!