Markierung von Geräten

Digitaler Farbdrucker

2. Mai 2013

-

Mit dem digitalen Farbdrucker FMScolor von Conta-Clip lässt sich jetzt auch Material mit einer Höhe von bis zu 30 mm bedrucken. Damit eignet sich das System beispielsweise auch zur Kennzeichnung von Deckeln und anderen Verschlüssen.

Der  FMScolor von Conta-Clip

Der FMScolor von Conta-Clip

Da das Druckprinzip des FMScolor die Funktionalität von Plotter und Farbdrucker kombiniert, kann das Gerät fast beliebige Kartenformate beschriften. Mit 300 mm x 500 mm ist das Druckformat größer als DIN A3. Mit Hilfe einer mechanischen Einstellung kann jetzt eine Bedruckungshöhe von 30 mm erreicht werden. Im Standardaufbau lassen sich mittels Fixierungen bis zu fünf Maxicards aus Polyamid 6.6 mit bis zu 1000 Markierern oder 4 Nutzenbögen mit Aluminium- oder Polyester-Markierern positionieren; über Aufnahmerahmen kann auch anderes Material mit abweichenden Formaten platziert werden.

FMScolor bietet damit eine günstige Alternative zur Gravur von metallenen Schildern oder Markierern. Höchste Präzision und die Verwendung von Tinten in acht Grundfarben erzeugen einen Farb- und Schwarzdruck in sehr guter Qualität. Zur dauerhaften und widerstandsfähigen Fixierung der Farben wird das bedruckte Material in einem Wärmeofen erhitzt.

Unabhängig von ihrer ökologischen Unbedenklichkeit erreichen die Spezialtinten nach der Fixierung eine hohe Chemikalien- und Laugenresistenz und sind UV-, wisch- und abriebbeständig. Conta-CLIP bietet eine breite Palette von Kunststoff- und Aluminiummarkierern aus zertifizierten Materialien, die widerstandsfähig gegen Schmiermittel, Öle, Reinigungsmittel, Aceton, Sonneneinstrahlung, Trockeneisreinigung, Heißdampf- und Hochdruckreiniger und Funkenflug sind und ein optimales Druckergebnis gewährleisten.

Die Ansteuerung des FMScolor funktioniert softwareunabhängig und ist mit Standarddruckbefehlen aus Windowsanwendungen oder mit der Betriebssoftware Conta-Sign einfach durchführbar.

www.conta-clip.de