Neuer Termin zu Beginn des Jahres

Dortmunder Lichttag auf der Elektrotechnik

23. Juli 2014

-

Im Rahmen der Dortmunder Fachmesse Elektrotechnik 2015 findet am 19. Februar 2015 der 6. Dortmunder Lichttag statt. Herzstück des Lichttags ist ein hochkarätiges Vortragsprogramm für Planer, Errichter und Betreiber von Anlagen der Licht- und Beleuchtungstechnik.

Impressionen von der Elektrotechnik 2013

Impressionen von der Elektrotechnik 2013; Quelle: Westfallenhallen Dortmund

Der Lichttag wird von der Lichttechnischen Gesellschaft des Ruhrgebiets in Kooperation mit dem Fachverband Elektro- und Informationstechnische Handwerke NRW veranstaltet. Anbieter von Lichttechnik können sich darüber hinaus auf der elektrotechnik an allen Messetagen in Halle 6 präsentieren. Die Anmeldephase für Aussteller hat begonnen.

Die Herausforderung der Branche

Die Lichtindustrie erlebt zurzeit den tiefgreifendsten Technologiewandel seit Erfindung der elektrischen Beleuchtung. Bisher prägten einheitliche Standards den Bereich der Leuchtmittel; entsprechende Normen und eine über viele Jahre hinweg entwickelte Nomenklatur sorgten dafür, dass die Kommunikation der Lichtindustrie klar und verständlich war.

Der Wandel hin zur Lichterzeugung mit Halbleiterlichtquellen und neuen Steuerungsmöglichkeiten verändert dies fundamental. Gesetzliche Regelungen der EU bewegen die Branche derzeit genauso wie die Normen der Arbeitsweise und natürlich die technischen Eigenschaften von LED-Leuchten. Der Dortmunder Lichttag gibt Antworten auf viele wichtige Fragen zu den relevanten Themen und verliert dabei den Praxisbezug nicht aus den Augen.

Themen des Lichttages

Westfalenhallen GmbH/Foto: Anja CordEin Thema der Veranstaltung ist beispielsweise die Sanierung in Gewerbe, Handel und Verwaltung. Mehr als drei Viertel aller Gebäude sind älter als 30 Jahre. Fachleute wissen aus praktischer Erfahrung, dass meist auch die Beleuchtungsanlagen deutlich in die Jahre gekommen sind.

So schätzt der ZVEI, dass allein 75 % der Bürobeleuchtung in Deutschland sanierungsbedürftig sind. Alte Anlagen verbrauchen zu viel Energie, treiben die Stromkosten in die Höhe, erfordern einen hohen Reinigungs- und Wartungsaufwand, entsprechen oft nicht mehr den aktuellen Normen und bieten häufig nur schlechte Beleuchtungsniveaus. Ein Vortrag auf dem Dortmunder Lichttag informiert über den Bedarf des Marktes, den Handlungsbedarf für betroffene Gebäudebesitzer und die Betätigungsfelder für lichttechnische Installationsbetriebe.

Bei der LED-Technik steht die Lichtqualität im besonderen Fokus. Wichtige Aspekte in diesem Zusammenhang sind Farbwiedergabeeigenschaften, Lichtfarbe, Homogenität der Farbverteilung, Lebensdauer und Schaltfestigkeit. Weitere Themen beim Lichttag sind Lichtplanung, Lichtinszenierung, der Zusammenhang zwischen Licht und Biorhythmus, die neue Norm DIN EN 1838: 2013-10 zur Notbeleuchtung.

Ausstellen auf der Elektrotechnik

Auf der Fachmesse »Elektrotechnik« ist besonders die Halle 6 dem Thema Licht gewidmet. Auch das 2013 initiierte Forum Raumlicht wird es wieder geben. Die Dortmunder Fachmessse Elektrotechnik findet vom 18. bis 20. Februar statt. Der neue Messetermin zu Beginn des Jahres soll es den Ausstellern erlauben, sich mit ihren aktuellen Neuheiten und Innovationen in Dortmund zu präsentieren.Informationen und Aussteller-Anmeldeunterlagen zur »Elektrotechnik« 2015 finden sich unter www.messe-elektrotechnik.de.