Internet und Social Media sinnvoll nutzen

1. Internet-Marketing-Tag für Handwerksbetriebe

30. Juli 2015

-

Am 24. Oktober 2015 findet in der Schwabenlandhalle in Fellbach bei Stuttgart der erste Internet-Marketing- und Social-Media-Tag für Handwerksbetriebe und für die gesamte Handwerksbranche statt.

Einladungsflyer zum ersten Internet-Marketing-Tag für Handwerksbetriebe

Einladungsflyer zum ersten Internet-Marketing-Tag für Handwerksbetriebe

Handwerker müssen sich heute im Internet zeigen. Nicht nur, um mehr Aufträge zu bekommen, sondern auch, um sich den Kundengewohnheiten anzupassen. Das Internet – und darin ganz speziell soziale Medien – liefern künftig die zentralen und entscheidenden Instrumente für ein erfolgreiches Marketing und Reputationsmanagement für Handwerksbetriebe. Gerade Social-Media bietet für Handwerksbetriebe ein noch viel zu wenig genutztes Potenzial für ein äußerst effizientes Empfehlungs-Marketing. Es entspricht den Anforderungen an eine zeitgemäße Unternehmensführung im Handwerk.

Der Internet-Marketing-Tag fürs Handwerk soll dem Handwerksbetrieb, der Zulieferindustrie und der gesamten Branche dazu verhelfen, in diesem wichtigen Zukunftsthema weitere Transparenz zu schaffen, die neuesten und wichtigsten Informationen zu transportieren und vor allem auch im Netz erfolgreiche Handwerksbetriebe und deren Erfahrungen vorzustellen und mit ihnen zu diskutieren.

Die Vorträge an diesem Tag drehen sich um die allgemeinen Marketingaufgaben eines Handwerksbetriebes (Andrea Eigel, Kaleidoskop Marketing-Service GmbH), um die optimale Website für Mensch und Google und um Google-Adwords: schnelle Besucher und konkrete Anfragen für wenig Geld (Internetexperte Thomas Issler). Und um das wichtige Thema Social-Media: ist es eher Fluch oder Segen für die Betriebe? Zudem werden in Talkrunden zahlreiche Praxisbeispiele von im Netz erfolgreichen Handwerksfirmen präsentiert u. a. die Sieger des Wettbewerbes »Handwerkerseite des Jahres« und einige Social-Media-Champions aus dem Handwerk. Allen voran zeigen die Handwerksunternehmer Matthias Schultze und Volker Geyer, wie sie mit ihren Betrieben in der täglichen Praxis mit Social- Media und mit Internet-Marketing neue Kunden, neue Aufträge, neue Mitarbeiter und langfristiges Wachstum generieren.

Die bekannte TV-Moderatorin Nina Ruge führt ganztägig durch das Programm. Als weiteren Höhepunkt des Tages wird der ehemalige Fußballtorwart Oliver Kahn seinen Motivationsvortrag »Die Philosophie der Nr. 1« halten und im Anschluss für eine Fragerunde und eine Autogrammstunde zur Verfügung stehen.

Die Veranstaltung wird durch zahlreiche bekannte Firmen aus der Handwerks-Zulieferindustrie, durch Handwerkskammern und Branchenverbände unterstützt. Weitere Infos und Ticketbestellungen unter www.imt-handwerk.de