Rückgang um 0,9 % gegenüber 2016

Lightcycle sammelt 2017 7.347 Tonnen Altlampen

11. April 2018

-

2017 hat Lightcycle, das Rücknahmesystem für Altlampen und -leuchten, insgesamt 7.347 Tonnen Altlampen zurückgenommen und einem fachgerechten Recycling zugeführt. Aneinandergereiht würden die Altlampen gut 11-mal um Deutschland reichen.

Aneinandergereiht könnet man die recycelten Altlampen 11 mal um Deutschland wickeln; Quelle: Lightcycle

Aneinandergereiht könnet man die recycelten Altlampen 11 mal um Deutschland wickeln; Quelle: Lightcycle

Die 7.347 Tonnen gesammelter Altlampen setzen sich aus 2.740 Tonnen von ear-Abholanordnungen der Systemteilnehmer von kommunalen Wertstoffhöfen und 4.607 Tonnen aus der ergänzenden Rücknahme über die Sammelstellen in Handel, Industrie und Gewerbe zusammen. Durch das fachgerechte Recycling der zurückgenommenen Altlampen konnten Umwelt und Ressourcen geschont werden.

»Die Rückgabemenge in Deutschland könnte höher sein, wenn auch andere Rücknahmesysteme und deren Hersteller sowie wichtige Teile des Handels eine aktive Rücknahme unterstützen würden und dem Beispiel Lightcycle folgen würden«, so Stephan Riemann, Geschäftsführer von Lightcycle.

Der Trend der letzten Jahre zu Leuchten mit fest verbauten LEDs und kleineren, leichteren Leuchtmitteln macht sich inzwischen auch im Abfallstrom bemerkbar. Das Gesamtgewicht der Sammelmenge 2017 sank gegenüber 2016 um 0,9 %. Die Anzahl der ear-Abholanordnungen für Altlampen (Leuchtmittel) ging von 2017 mit 4.152 Abholanordnungen gegenüber 2016 mit 4.322 Abholanordnungen laut Angaben der stiftung ear um 4 % zurück.

www.lightcycle