Orthogonaler Frequenzmultiplex OFDM – Technik und Funktion (2)

Einsatz mehrerer Trägerfrequenzen

26. Juni 2018

-

Zur Verbesserung der Übertragungseigenschaften breitbandiger und störanfälliger Übertragungssysteme hat man in der digitalen Modulationstechnik nach neuen Techniken und Verfahren gesucht. Mit dem Mehrträgersystem OFDM, Orthogonal Frequency-­Division Multiplexing hat man eine Lösung realisiert, die den Anforderungen nach Effizienz und Störfestigkeit sehr nahe kommt.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift de zugänglich.

Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift de haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Online-Portals elektro.net

Jetzt abonnieren

Einzelkauf

Weiterlesen mit Einzelkauf
für 4,90 €

Artikel kaufen

Login

Sie sind schon Abonnent? Loggen Sie sich ein.

Einloggen
Anzeige

Kommentare aus der Community (0)

Noch keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mailadresse wird nicht angezeigt.

Die von Ihnen verfassten Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch unseren Administrator. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.