Home Licht+Energie Beleuchtung CO2-neutrale Parkplatzbeleuchtung für Fachmarktzentrum

Nachhaltige LED-Außenleuchten

CO2-neutrale Parkplatzbeleuchtung für Fachmarktzentrum

Lediva-Leuchten von am Parkplatz des Fachmarktzentrums Lünersee Park
Lediva-Leuchten von am Parkplatz des Fachmarktzentrums Lünersee Park
Der Parkplatz des Fachmarktzentrums Lünersee Park in Bürs im österreichischen Vorarlberg erstrahlt in neuem Licht. Seit 1999 sind auf 4.500 Quadratmetern Verkaufsfläche ein Nahversorger und mehrere Handelsgeschäfte untergebracht. Die konventionelle Parkplatzbeleuchtung wurde jetzt durch acht Lediva-Solarleuchten vom Voralberger LED-Anbieter Ledon ersetzt.

Wartungsfrei und CO2-neutral

Die Lediva liefert das Licht – gesteuert über Sensoren – bedarfsgenau, spart so Energie und verhindert Lichtverschmutzung.
Die Lediva liefert das Licht – gesteuert über Sensoren – bedarfsgenau, spart so Energie und verhindert Lichtverschmutzung.
Die Energieversorgung der Lediva erfolgt autark über monokristalline Solarzellen und eine Lithium-Eisenphosphat-Batterie. Die Photovoltaik-Module sind im Aluminiummast der markant dreieckig profilierten Leuchte integriert. Licht wird bedarfsgenau geliefert: Sensorgesteuert aktiviert sich die Lediva je nach Tageszeit und Umgebungslicht selbstständig. So ist gewährleistet, dass die Kundinnen und Kunden des Fachmarktzentrums ausreichend Licht zur Verfügung haben, bei optimalem Energieverbrauch und ohne Lichtverschmutzung.

Um die CO2-Neutralität zu garantieren, wurde für die Leuchte vom Klimaneutralitätsbündnis 2025 die Ökobilanz über den gesamten Lebenszyklus ermittelt, von der Herstellung bis zur Entsorgung. So können die verursachten CO2-Emissionen komplett und nachweislich kompensiert werden. Die Garantiezeit für die Lediva beträgt zehn Jahre und alle Komponenten sind »Made in Europe«.

Weitere Informationen: ledon-solarlighting.com
Über die Firma
Ledon GmbH
Lustenau
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!