Home Licht+Energie Beleuchtung Leuchten für Strandtreppe auf Sylt

66 Stufen bis zur Wasserkante

Leuchten für Strandtreppe auf Sylt

Gleichmäßige Ausleuchtung schafft Trittsicherheit

Die neue Strandtreppe in Wenningstedt auf Sylt stößt auf viel positive Resonanz bei Einheimischen und Gästen
Die neue Strandtreppe in Wenningstedt auf Sylt stößt auf viel positive Resonanz bei Einheimischen und Gästen
In den Abendstunden und bei Nacht sorgen RFL530-SE Mastleuchten für eine atmosphärisch dichte und sichere Beleuchtung der Treppenanlage; zum Einsatz kommen sie in der Version mit 12 LED und 24 W Anschlussleistung. Die Masten wurden mit Flanschplatten auf der Holzkonstruktion befestigt, die flachen runden Leuchten befinden sich an Auslegern. Hinsichtlich der Lichtverteilung wurden [R65] Linsen ausgewählt, die mit ihrer asymmetrisch vorwärts gerichteten breiten Abstrahlung die Stufen und Podeste gleichmäßig ausleuchten.

Vier Dimmstufen für verschiedene Nutzungen

In den Abendstunden und bei Nacht sorgen RFL530-SE-Mastleuchten für eine atmosphärisch dichte und sichere
Beleuchtung der Treppenanlage
In den Abendstunden und bei Nacht sorgen RFL530-SE-Mastleuchten für eine atmosphärisch dichte und sichere Beleuchtung der Treppenanlage
Da die Strandtreppe nicht nur einfach ein Verkehrsweg ist, sondern auch Ort für Feste und Veranstaltungen, wurde für das Licht eine besondere Steuerung realisiert. Dafür ist in eine Leuchte ein vierstufiger Dimmschalter integriert. Die hier vorgenommene Einstellung überträgt sich dann im Master-Slave-Betrieb auf die übrigen Leuchten. Meistens arbeitet die Anlage mit 30 % oder 50 % des maximal möglichen Lichtstroms. Für Veranstaltungen oder wenn die Treppe als Zuschauertribüne für Events am Strand fungiert, kann die Beleuchtungsstärke entsprechend erhöht werden.

Familienspaß und Sportevents

Für Gäste, die weder Stufensteigen noch Rutschen mögen, zum Beispiel weil sie einen Kinderwagen oder Rollstuhl dabei haben, hält die Strandtreppe übrigens noch einen dritten Weg bereit, denn es gibt auch einen Aufzug. »Wir sind das Familienbad der Insel und wollen dem auch zeitgemäß gerecht werden. Mit diesem Angebot haben wir den Weg zum Strand für alle Generationen besonders gestaltet«, zitiert die »Sylter Rundschau« den Tourismus-Direktor von Wenningstedt-Braderup Henning Sieverts.

Eine weitere, jüngst realisierte und familienfreundliche Idee unterstreicht diesen Anspruch ebenfalls: Unweit der Strandtreppe, am Anfang der Promenade gibt es eine neue Multifunktionsfläche, die – da sie etwas tiefer gelegt und somit windgeschützt ist – zu Sport- und Spiel einlädt. Hier kann eine Skaterbahn aufgebaut werden oder ein Feld für Beachvolleyball. In der Wintersaison wäre Platz für einen Weihnachtsmarkt oder eine Eisbahn.

Einheitliches Design dank optische Vielfalt

Auch die Strandpromenade ist wie die Treppe mit Leuchten
von WE-EF ausgestattet
Auch die Strandpromenade ist wie die Treppe mit Leuchten von WE-EF ausgestattet
Auch die Multifunktionsfläche wird mit WE-EF Mastleuchten erhellt, hier wurden zehn RFL530-SE 24LED 48W installiert. Gerade für Sportveranstaltungen war es wichtig, ausgeprägte Kontraste oder gar Schattenzonen und Blendung zu vermeiden. Für eine ausgewogene Lichtverteilung in der kleinen Arena sind die Leuchten teils mit [A60] Linsen (asymmetrisch, vorwärts gerichtet, mediumstrahlend) und teils mit [S65] Linsen (asymmetrisch, seitlich gerichtet) bestückt.

Lars Westermann, Projektverantwortlicher bei WE-EF, erklärt: »Unter anderem mit der Linsenvielfalt konnte WE-EF bei diesem Projekt punkten, denn dank ihr ließen sich die unterschiedlichen Anforderungen an die Lichtverteilung in einheitlichem Leuchtendesign beantworten. Es gab bereits seit einigen Jahren WE-EF-Leuchten RFL530-SE 12LED 12W auf der Promenade und da lag es aus gestalterischen Gründen nahe, für Strandtreppe und Multifunktionsfläche den gleichen Typ einzusetzen.«

Widerstandsfähigkeit gegen Salz und Nässe

Hinsichtlich der Lichtverteilung wurden [R65] Linsen
ausgewählt, die mit ihrer asymmetrisch vorwärts gerichteten
breiten Abstrahlung die Stufen und Podeste gleichmäßig
ausleuchten.
Hinsichtlich der Lichtverteilung wurden [R65] Linsen ausgewählt, die mit ihrer asymmetrisch vorwärts gerichteten breiten Abstrahlung die Stufen und Podeste gleichmäßig ausleuchten.
Aber nicht nur Lichtqualität und Design, auch die Widerstandsfähigkeit der Masten und Leuchtengehäuse haben bei der Produktauswahl eine entscheidende Rolle gespielt. Die Bestandsleuchten an der Promenade haben sich in Meeresnähe, also in salzhaltiger Luft und hoher Luftfeuchtigkeit, oft auch Sprühnässe, bereits bewährt. WE-EF hat dafür ein spezielles Schutzkonzept, den 5CE-Korrosionsschutz entwickelt, der auch in Nähe zum Meer für lange Standzeiten der Masten und Leuchten sorgt. Diese Materialqualität hat die Verantwortlichen in Wenningstedt überzeugt.

www.we-ef.com
Über die Firma
WE-EF LEUCHTEN GmbH
Bispingen
Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!