Praxisorientiertes Lernen

Licht und Gebäudetechnik

27. November 2012

-

Dial hat seine Seminare und Weiterbildungen umstrukturiert und zusammengeführt. Unter der Marke Dialacademy findet man nun alle Angebote zu den Bereichen Licht, Gebäudetechnik, Architektur + Technik und Software.

DIALacademy

Quelle: Dialacademy

Herstellerneutral und unabhängig soll konkret anwendbares Wissen  vermittelt werden. Die Vermittlung der Lerninhalte sollen  praxisnahe und nicht im Frontalunterricht geschehen. Der Grundsatz lautet »Learning by Doing«. Angestrebt wird eine nachhaltige Verankerung des neu erworbenen Wissens. Abläufe, die die Teilnehmer selbst durchgeführt haben, können direkt in der Praxis angewendet werden.

Der praxisorientierte Ansatz spiegelt sich auch in den Räumlichkeiten wider. So finden die Seminare des lichttechnischen Bereichs im »Weißen Labor« statt. Eine in der Höhe verstellbare Decke ermöglicht es hier verschiedene Lichtanwendungen zu demonstrieren. Bei den gebäudetechnischen Schulungen wird das theoretische Wissen durch praktische Übungen in den Bereichen EIB/KNX, LON und BACnet vertieft.

www.dialacademy.de