Home Praxisprobleme Messen, Prüfen und Schutzmaßnahmen Prüfungen an Großküchengeräten

de+ Inhalt
Praxisfrage

Prüfungen an Großküchengeräten

In unserem Unternehmen setzen wir Großküchengeräte sowie gewerbliche Spülmaschinen instand und warten diese auch. Jetzt wies uns ein Prüfmittelhersteller darauf hin, dass fest angeschlossene Großküchengeräte und Spülmaschinen nicht nach VDE 0702, sondern als Anlagenbestandteil zu prüfen sind. Dies geschah im Zuge der Neuanschaffung von Prüfgeräten zur Durchführung der Prüfungen nach Instandsetzung. Bislang war ich der Meinung, dass die Prüfung nach DIN VDE 0701-0702 die richtige Vorgehensweise nach Neuinstallation bzw. Instandsetzung darstellt, da es sich zwar um gewerbliche und teilweise fest installierte Geräte handelt, diese jedoch zu Reparaturzwecken auch bewegt werden müssen. Die Prüfung wurde von mir bisher wie folgt durchgeführt:

  • Besichtigung der Anlage
  • Nachweis der Schutzleiterverbindung
  • Messung des Ersatzableitstromes
  • Dokumentation
Die Messung des Ersatzableitstroms wende ich an, weil die Geräte mehrere Verbraucher beinhalten, die zu unterschiedlichen Zeiten im Betrieb angesteuert werden. Außerdem schützt dies auch die häufig verbaute Steuerungselektronik. Dazu kommt, dass speziell die Spülmaschinen mit dem Wasser- bzw. Abwassernetz verbunden sind. Ich führe die Messung mit einer Leckstromzange per Differenzstrommessung an der Zuleitung zum Gerät durch. Nach Rücksprache mit Kollegen anderer Firmen bekam ich die verschiedensten Antworten auf die Frage, wie sie denn die Messungen durchführen:
  • gar nicht
  • nur Isolationswiderstand an getauschten Teilen
  • Schutzleiterwiderstand mit dem Ohmmeter.
Ich möchte für unsere Kunden die bestmögliche Sicherheit bezüglich der Durchführung der Prüfungen. Könnten Sie mir daher mitteilen, wie genau die Prüfungen an Großküchengeräten mit Festanschluss durchzuführen sind? P.W.

Expertenantwort vom 06.07.2016
Collondann_Karsten
Karsten Callondann

Gelernter Elektroinstallteur und Studium der Elektrotechnik. Jahrelange Tätigkeit bei Planung und Projektierung im Anlagenbau. Derzeit beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) für den Brand- und Sachschutz in elektrischen Anlagen und für elektrische Geräte zuständig. Mitarbeit in diversen DKE-Normungsgremien.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen*


*Bei Einzelartikelkauf akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und AGBs.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!