Home Praxisprobleme Planung und Verantwortlichkeit Arbeiten und Prüfen einer EFKffT – Nachfrage

de+ Inhalt
Praxisfrage

Arbeiten und Prüfen einer EFKffT – Nachfrage

Ich habe eine Nachfrage zum Praxisproblem Darf eine EFKffT ohne Aufsicht arbeiten? Ich wollte jetzt unter dem Artikel keine Kommentierung vornehmen. Allerdings hat Herr Klar nach unserer Meinung einen erheblichen Punkt nicht beantwortet, denn es war nicht nur nach Arbeiten, sondern auch nach Prüfen gefragt. Nach unserer Auffassung kann eine EFffT niemals eine befähigte Person nach TRBS 1203 darstellen. Diese Darstellung bestätigte auch Burkhard Schulze bei unserer Technischen Beratertagung des ZVEHs Anfang dieses Monats. Auch haben »wichtige Personen« der BG ETEM dieses in Gegensatz zu früheren Darstellungen der BG bereits (zumindest verbal) kundgetan. Leider fehlt an dieser Stelle noch ein entsprechendes Dokument der BG ETEM. Nach der Betriebssicherheitsverordnung dürfen Prüfungen nur durch Befähigte Personen durchgeführt werden, die TRBS 1203 beschreibt genau die Anforderungen an Befähigte Personen bei vorliegen von elektrischen Gefährdungen. Hier wird eindeutig eine elektrotechnische Berufsausbildung, ein elektrotechnisches Studium oder eine vergleichbare Qualifikation gefordert. Vergleichbar mit einer Ausbildung oder einem Studium kann jedoch niemals ein 2-Wochen-Kurs (für Handwerk nach BGG 944) sein. Unter »vergleichbar« ist viel mehr zu verstehen, dass die betreffenden Personen sich mittels des Qualifikationsanerkennungsgesetzes eine im Ausland erworbene Qualifikation als Vergleichbar mit einer deutschen Ausbildung haben anerkennen lassen. Wir haben dazu eine Information erstellt, welche ich Ihnen im Anhang beigelegt habe. Ich denke, es wäre sinnvoll, die Beantwortung der Frage im Online-Artikel entsprechend zu ergänzen. C.H., Nordrhein-Westfalen

Expertenantwort vom 10.08.2016
Markus Klar
Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Markus Klar, LL.M.

EABCon-Ingenieurbüro Klar - Consulting Elektrotechnik-Arbeitsschutz-Betriebsorganisation. Der Berufsausbildung bei der Deutschen Post folgten eine Fortbildung zum Service-Techniker sowie eine Ausbildung zum staatlich geprüften Elektrotechniker. Anschließend studierte er Wirtschaftsingenieurwesen sowie Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt Arbeitsrecht als Master of Laws. Er ist sowohl Sicherheitsingenieur (Fachkraft für Arbeitssicherheit) als auch Arbeitssystem-Organisator sowie Organisations-Referent nach REFA und Mitglied im VDE e.V. Langjährig ist er ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Gera, seit 2011 am Landesarbeitsgericht Thüringen. Markus Klar ist als Autor und freiberuflicher Ingenieur mit dem Schwerpunkt rechtssichere Betriebsorganisation, Arbeitsschutz und Elektrosicherheit beratend tätig.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen*


*Bei Einzelartikelkauf akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und AGBs.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!