Home Praxisprobleme Sonstige Elektroinstallationsthemen Einzeladern durch Kabeleinführung

de+ Inhalt
Praxisfrage

Einzeladern durch Kabeleinführung

Bei einer Hauptverteilung haben L1, L2, L3 als Einzeladern jeweils einen Querschnitt von 240 mm2. Der Neutralleiter (N) hat 185 mm² und der Schutzleiter (PE) 120 mm². Alle Leiter wurden durch eine Einführungstülle der Firma Hensel geführt (Typ KST 82). Gibt es eine Möglichkeit, die Einführungen normgerecht abzudichten? Der Verteiler hat Schutzklasse II und die Schutzart IP 65. M. G., Bayern

Expertenantwort vom 06.04.2016
Gerhard Budde
Gerhard Budde

Freier Fachautor und Referent für Elektrotechnik, Lennestadt

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Weiterlesen mit de+ Inhalt


  • Zugriff auf alle Inhalte des Portals
  • Zugriff auf das Online-Heftarchiv von 1999 bis heute
  • Zugriff auf über 3000 Praxisprobleme
  • Jede Praxisproblem-Anfrage wird beantwortet

Praxisproblem einzeln kaufen und direkt darauf zugreifen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam pellentesque malesuada arcu dignissim pellentesque. Vestibulum vitae ex in massa aliquam lobortis ac sit amet elit. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo. Phasellus blandit lectus ac dui pharetra, ac faucibus diam commodo.

Nulla pharetra ultricies velit in fermentum. Sed et laoreet mi, nec egestas lorem. Mauris vel eros convallis, sollicitudin erat a, pulvinar turpis. Vestibulum vel orci et ligula sollicitudin aliquam. Curabitur quis massa porta, gravida eros eget, imperdiet ex. Ut eu vulputate tellus, quis fermentum nulla. Aenean fermentum nisl sed augue venenatis, a vulputate nunc iaculis. Nam ut lorem fringilla, venenatis libero vel, dignissim mi. Etiam vel enim eget erat congue eleifend. Morbi efficitur dolor ac blandit fermentum.


Newsletter

Das Neueste von
elektro.net direkt in Ihren Posteingang!